Neue REGIOnalgeld-Serie 2015 ist im Umlauf!

HALLERTAUER REGIOnalGeld-Serie 2015: Gebrauchsseite "Oansa"
4Bilder

Pfaffenhofen. Seit der Jahreswende ist die neue HALLERTAUER-REGIOnalgeld-Serie im Umlauf! Die Scheine der Serie 2014 behalten jedoch weiter das ganze Jahr über ihre Gültigkeit. Lediglich bei Scheinen der Serie 2013 ist die zweijährige Gültigkeitsdauer abgelaufen. Die Serie 2015 hat Malerei als Thema. Oder: Sie lässt Farbe sprechen! Sieben in Stadt und Land bekannte Malerinnen und Maler haben mit ihren Motiven die neue Serie gestaltet. Es sind dies Reiner Schlamp, Heribert Wasshuber, Manfred Leeb, Heike Habl, Inge Maerker, Philipp Brosche und Sigi Braun. Vernissage und Ausstellung, sowie die Übergabe der Fördergelder, die im Jahr 2014 entstanden sind, finden in der Galerie im Rathaus Pfaffenhofen statt. Vernissage ist am Freitag, 06.03.2015 um 19:30 Uhr. Die Ausstellung läuft bis 03.04.

Die Gesamtsumme der umgetauschten HALLERTAUER beträgt mit vorläufigem Jahresschluss exakt 264.235. Da ein HALLERTAUER mindestens dreimal umläuft bevor er zurückgetauscht wird und er sich 1 : 1 zum Euro verhält, bedeutet das, dass ein Wert von über 790.000 Euro durch das Regionalgeld HALLERTAUER an die Region gebunden wurde.

Bei jeder Schaffung von HALLERTAUER REGIOnalgeld entstehen zudem 3 % Fördergelder, die beim Umtausch individuell an die Kreisgruppe Bund Naturschutz, die Jugendabteilungen von MTV Pfaffenhofen, ECP und TCP, die Künstlerwerkstatt, den Neuen Pfaffenhofener Kunstverein, Mobile, A.p.e. (Ambulantes Pädagogisches Einsatzteam), die Ortsgruppe von Amnesty International, den Energie- und Solarverein, das Jugendparlament PAF, den Tierschutzverein, die Kindergartenfreunde Au/Hallertau, den InterKulturGarten oder die Aktion „Starke Kinder!!!“ (Drogenprävention) vom Jugendamt zugewiesen werden können. Durch die Kooperation mit dem Verein Lebendige Innenstadt konnten die Herausgeber des Regionalgeldes, der Verein für nachhaltiges Wirtschaften e. V., 2014 den Rekordwert von 32.008 HALLERTAUER verzeichnen. Da wieder mit einer Aufstockung der Fördersumme zu rechnen ist, stehen über 1.000 H/€ zur Auszahlung an die Förderprojekte bereit. Dies wurde bisher schon mit fast 7.500 H/€ bei den Förderprojekten getan.

An die HALLERTAUER-Gutscheine zu kommen ist einfach: In der Innenstadt von Pfaffenhofen gibt es neben dem HALLERTAUER-Verein (Kontakt über 08441-72023) sechs Ausgabestellen, die auch speziell die HALLERTAUER als Geschenk-Gut(e)scheine herrichten und verpacken:
- Pfaffenhofener Kurier, Hauptplatz 31
- St. Johannis Apotheke, Hauptplatz 25
- Modehaus Urban, Hauptplatz 4
- Korbwaren Moll, Auenstr. 22
- Lebendige Innenstadt Pfaffenhofen, Hauptplatz 11
- Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen, Frauenstr. 36

Weiter kann man in Wolnzach im Hopfenmuseum oder in Baar-Ebenhausen im Rathaus gegen Euro eintauschen oder beim Verein abonnieren. Zusätzlich können auch bei jedem Konzert in der Künstlerwerkstatt HALLERTAUER erworben werden. Bei inzwischen 125 Akzeptanzstellen in Stadt und Landkreis Pfaffenhofen mit einem überaus vielfältigen Angebot kann mit dem HALLERTAUER bezahlt werden. Eine Akzeptanzstellenübersicht und weitere Informationen gibt es unter:
www.hallertauer-regional.de

Autor:

Soziale Skulptur HALLERTAUER aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen