„Der Zwischenfall“ vor der schönen Rathaus-Kulisse

2Bilder

Eine schönere Kulisse als den unteren Hauptplatz mit seinen charakteristischen Fassaden von Rathaus und Hotel Müllerbräu hätte Joseph Maria Lutz sich gar nicht wünschen können: Sein Roman „Der Zwischenfall“ in der Inszenierung des Theaterspielkreises Pfaffenhofen bildet das Herzstück der ersten Pfaffenhofener Paradiesspiele.
In seinem 1929 veröffentlichten Roman „Der Zwischenfall“ hält Joseph Maria Lutz der kleinstädtischen Moral einen Spiegel vor - seine Aktualität scheint bis heute ungebrochen.

Neun Freilicht-Aufführungen an hoffentlich lauen Sommerabenden im Juni und Juli sind geplant und eine große Zuschauertribüne wird aufgebaut. Insgesamt werden an die 4000 Besucher aus der Region und darüber hinaus erwartet.
Vor, auf und hinter der Bühne werden über 70 Mitwirkende für eine heitere Festivalstimmung sorgen. Unter dem Motto „Mit Freunden feiern“ sollen auch Mitglieder aus anderen Vereinen aus der Stadt und der Umgebung in das Freilicht-Spektakel mit einbezogen werden. Nähere Informationen gibt es auf www.derzwischenfall.de .
Die Premiere findet am Freitag, 28. Juni statt. Die weiteren Aufführungstermine:
Sa/So, 29./30. Juni
Fr/Sa/So, 5./6./7. Juli
Fr/Sa/So, 12./13./14. Juli
Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

45 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.