Arabische Frauengruppe lud ein zur Muttertagsfeier

Fast 100 Frauen und Kinder der verschiedensten Nationalitäten trafen sich am Freitag bei einer Muttertagsfeier im katholischen Pfarrheim. Die arabisch-deutsche Frauengruppe „Al salam“ Pfaffenhofen hatte alle interessierten Frauen – auch mit Kindern – zu einer Dankeschön-Feier eingeladen und bei Musik und Tanz, Tee und arabischen Spezialitäten war die Stimmung bestens. Die Syrerin Wafaa Abou Baker und ihre Mitorganisatorinnen Mona Younis aus Palästina und Hajam Darwisch aus Syrien freuten sich über die zahlreichen Besucherinnen, die aus verschiedenen arabischen Ländern, aus Afghanistan und der Türkei stammen, und nicht zuletzt auch über die vielen deutschen Frauen, die mit ihnen feierten.

„Wir wollen allen Müttern Danke sagen für das, was sie leisten“, erklärte Wafaa Abou Baker in ihrer Begrüßung und erzählte, dass ihre eigene Mutter noch mit einem Teil der Familie in Damaskus lebt

Einige arabische Kinder führten einen Tanz als Geschenk für ihre Mütter auf und zum Abschluss überreichten sie jeder Frau im Pfarrsaal eine Blume. Bei einer Tombola gab es kleine Preise zu gewinnen, zwei junge Mädchen führten einen amüsanten Sketch auf und andere trugen kleine Gedichte und liebe Wünsche für ihre Mütter oder nette Entschuldigungen vor: „Wir sind oft Nervensägen – aber nicht mit Absicht!“

Mehrere Mütter verschiedener Nationalitäten, die Wafaa Abou Baker als beispielhaft und vorbildlich vorstellte, erhielten besondere Geschenke. Im Anschluss waren alle Besucher eingeladen, sich die vielen arabischen Köstlichkeiten schmecken zu lassen, die die Frauen gekocht und gebacken hatten. Da war dann noch Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen, zu Gesprächen und Begegnungen und bei internationaler Musik wurde eifrig getanzt.

Autor:

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) aus Pfaffenhofen

Rot-Kreuz-Straße 2, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 7869227
info@ikvp-paf.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen