5. Rathauskonzert: Klavierabend mit Martin Rasch

Martin Rasch

Das Konzert ist AUSVERKAUFT!

Ein Klavierabend voller Beethoven-Musik steht beim 5. Rathauskonzert der Saison 2018/2019 auf dem Programm. Am Sonntag, 17. Februar um 20 Uhr gastiert der Pianist Martin Rasch im Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses. Karten gibt es ab Montag, 4. Februar, im Bürgerbüro im Rathaus.

Martin Rasch , geboren 1974, studierte an der Hochschule für Musik und Theater München und leitet dort seit 2002 selbst eine Klavierklasse. Er wurde mit zahlreichen Auszeichnungen und Preisen geehrt, u. a. dem 1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb Calabrien (1996) und dem Bayerischer Kunstförderpreis (2004). Im Zentrum seines äußerst umfangreichen Repertoires stehen die Werke von Ludwig van Beethoven. 2002/03 präsentierte er zum ersten Mal die komplette Reihe der 32 Klaviersonaten in einem gefeierten Beethoven-Zyklus in München. Diesen Werkkosmos veröffentliche er 2017 bei dem Label „audite“ in einer neunteiligen CD-Box. Auch in Pfaffenhofen wird Rasch am 17. Februar ein reines Beethoven-Programm darbieten.

Zusatzkonzert der VokalSolistenAugsburg am 10. März
Seit ein paar Jahren gibt es quasi als „Zugabe“ nach dem 5. Rathauskonzert noch ein Zusatzkonzert. Dieses Konzert „5+1“ gestalten heuer die VokalSolistenAugsburg, die am 10. März um 20 Uhr in der Spitalkirche gastieren. Der Vorverkauf läuft bereits im Bürgerbüro.
Die Plätze im Festsaal des Rathauses sind nummeriert, in der Spitalkirche ist freie Platzwahl. Die Karten kosten für jedes Konzert 17 Euro (ermäßigt 9 Euro).

Weitere Informationen findet man auf der städtischen Internetseite www.pfaffenhofen.de/rathauskonzerte.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.