Ansteckungsgefahr
Alle Spielplätze geschlossen

Gesperrt ist auch der neu gestaltete Spielplatz an der Troppauer Straße.
  • Gesperrt ist auch der neu gestaltete Spielplatz an der Troppauer Straße.
  • hochgeladen von Thomas Tomaschek

Um die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus zu vermindern, sind sämtliche Spielplätze im Stadtgebiet Pfaffenhofen und in den Ortsteilen bis auf Weiteres gesperrt. Die Stadtverwaltung hat an den Spielplätzen entsprechende Hinweisschilder anbringen lassen. Die Bayerische Staatsregierung hat die Schließung der Spielplätze im Rahmen des Maßnahmenpakets gegen die Ausbreitung des Coronavirus angeordnet. Bei der Schließung handelt es sich um eine vorsorgliche Maßnahme. Eltern werden aufgefordert, sich an das Verbot zu halten und ihre Kinder nicht zusammen mit anderen Kindern spielen zu lassen. Virologen empfehlen Abstand zu anderen Menschen zu halten als eine der wichtigsten Maßnahmen, um eine Übertragung des Coronavirus zu vermeiden.

Auch der zusammen mit Anwohnern neu gestaltete Spielplatz an der Troppauer Straße ist schon vor der im Mai geplanten Eröffnung von der staatlich angeordneten Sperrung betroffen. Dort sind die Spielgeräte fertig montiert. Neben einem Bodentrampolin, einem Turmhaus mit Tunnelrutsche und mehreren Schaukeln wurden auch Bereiche mit Bäumen, Sträuchern und Hecken angelegt, die den Platz unterteilen und zum Spielen mit Naturmaterial einladen. Im Zentrum des Spielplatzes wurde ein Kletterbaum geplant, wo die Kinder im Schatten der Krone kraxeln können. Anfang April erfolgen noch Ansaaten für Blumen und die Wiese. Sollte die Sperrung bis dahin aufgehoben sein, können etwa Mitte Mai die ersten Kinder dort spielen.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen