Straßenausbau im Beamtenviertel geht weiter - Dringende Straßensperrungen wegen Asphaltarbeiten

Hörlstraße (Wendehammer)
2Bilder

Der Straßenausbau in der Hörl- und Thallerstraße sowie in Teilstücken der Lettner-, Kohnle- und Murhammerstraße nähert sich seinem Ende: Als letzter Schritt wird die Asphaltdeckschicht im Viertel aufgebracht. Dafür ist leider ab dem kommenden Mittwoch eine zeitweise Komplettsperrung der genannten Straßen notwendig.

Die Asphaltarbeiten sollen in der Zeit vom 17. bis 27. September ausgeführt werden. Für die ersten Tage, vom 17. bis 20. September, sind zunächst die Reinigung der Straßen, der Einbau der Gussasphaltrinnen und das Fräsen der Straßenanschlüsse vorgesehen. In diesem Zeitraum sind die Straßen nur bedingt befahrbar, ein Überfahren der Gussasphaltrinnen soll nur nach Absprache mit der Firma Schelle erfolgen.

In der Woche vom 22. bis 27. September wird dann das Befahren des gesamten Bauabschnittes leider nicht mehr möglich sein. Das heißt, dass die Anwohner an diesen Tagen ihre Häuser nicht mit dem Auto erreichen können und daher ihre Fahrzeuge in den umliegenden Straßen abstellen müssen.

Die Stadt Pfaffenhofen ist zudem bestrebt, in dieser Woche auf dem Parkplatz Kellerstraße Stellplätze für die betroffenen Anlieger freizuhalten. Vom 22. bis 27. September soll dieser Parkplatz den Anliegern der oben genannten Straßen vorbehalten bleiben.

Die Stadtverwaltung bittet alle Anlieger um Verständnis für die nicht unerheblichen, durch den Bauablauf bedingten Beeinträchtigungen. Gleichzeitig bedankt sie sich für die große Geduld, mit der die Anwohner die Bauarbeiten bisher begleitet haben.

Hörlstraße (Wendehammer)
Thallerstraße
Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen