Freibadzufahrt für Kraftfahrzeuge gesperrt

Ortstermin an der Freibad-Zufahrt mit (von links) 3. Bürgermeisterin Monika Schratt, Verwaltungsmitarbeiterin Helga Stampfl, Stadtkämmerer Rudolf Koppold und den Stadträten Brigitte Axthammer, Thomas Röder und Steffen Kopetzky.
2Bilder
  • Ortstermin an der Freibad-Zufahrt mit (von links) 3. Bürgermeisterin Monika Schratt, Verwaltungsmitarbeiterin Helga Stampfl, Stadtkämmerer Rudolf Koppold und den Stadträten Brigitte Axthammer, Thomas Röder und Steffen Kopetzky.
  • hochgeladen von Straßenverkehrsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm

Die Freibadsaison steht bevor und viele Pfaffenhofener freuen sich schon auf die Schwimmbadöffnung am 4. Mai. Wenn dann allerdings bei schönem Wetter viele Fußgänger zwischen dem Parkplatz und der Freibadkasse unterwegs sind, kommen ihnen allzu oft Autos, Mopeds und schnelle Radfahrer in die Quere.

Auf Anregung von Stadtrat Steffen Kopetzky trafen sich jetzt Vertreter des Stadtrats und der Stadtverwaltung mit der 3. Bürgermeisterin Monika Schratt vor Ort, um eine Sperrung der Freibadzufahrt bzw. eine bessere Beschilderung zu diskutieren und mehr Sicherheit für die Fußgänger zu schaffen.

Dabei wurde beschlossen, am Freibad-Parkplatz eine Reihe von Stellplätzen für motorisierte Zweiräder herzurichten und auszuschildern und dann die Freibadzufahrt für Kraftfahrzeuge aller Art zu sperren. Diese Sperrung für alle Kraftfahrzeuge soll nach Möglichkeit auch als auffälliges Piktogramm auf der Straße angebracht werden.

Für Fahrräder bleibt die Zufahrt zum Freibad frei, allerdings werden die Radfahrer gebeten, langsam zu fahren und auf Fußgänger Rücksicht zu nehmen.

Ortstermin an der Freibad-Zufahrt mit (von links) 3. Bürgermeisterin Monika Schratt, Verwaltungsmitarbeiterin Helga Stampfl, Stadtkämmerer Rudolf Koppold und den Stadträten Brigitte Axthammer, Thomas Röder und Steffen Kopetzky.
Autor:

Straßenverkehrsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen