22. März: Zum Weltwassertag auf den Spuren des Pfaffenhofener Wassers

Der Brunnenkopf verschließt die Bohrung zum unterirdischen Brunnen. Er stellt den Übergang vom aus 75 Meter Tiefe geförderten Wasser zur Trinkwasserversorgung in Pfaffenhofen dar.
  • Der Brunnenkopf verschließt die Bohrung zum unterirdischen Brunnen. Er stellt den Übergang vom aus 75 Meter Tiefe geförderten Wasser zur Trinkwasserversorgung in Pfaffenhofen dar.
  • hochgeladen von Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm

Zum Weltwassertag am 22. März laden die Wasserwerke der Stadtwerke alle Bürger und Bürgerinnen zu einer Wanderung auf den Spuren des Pfaffenhofener Wassers ein. Um 10:00 Uhr startet die Tour am Brunnen eins in der Nähe des Sulzbacher Kindergartens Arche Noah. Anmeldungen werden unter mail@stadtwerke-pfaffenhofen.de oder direkt im Kundencenter erbeten.



Am 22. März ist Weltwassertag. 1992 von der UN-Generalversammlung in einer Resolution beschlossen, hat er seit seinem Bestehen erheblich an Bedeutung gewonnen.
An diesem Tag werden weltweit Aktionen zur Stärkung des Bewusstseins für sauberes Wasser und Gewässerschutz durchgeführt. Auch in Pfaffenhofen widmen die Stadtwerke – wie in jedem Jahr – diesen Tag dem wichtigen Thema „Wasser“ und laden zu einem Blick auf zwei der insgesamt 7 produktiven Brunnen ein.
In den vergangenen zwei Jahren wurde das Brunnenfeld Süd mit den Brunnen eins und zwei aufwändig saniert. Bereits im Herbst des vergangenen Jahres konnten die Brunnen wieder – im engmaschig überwachten Probebetrieb – an das Netz gehen. Zum Weltwassertag werden die beiden Brunnen nun wieder in den Regelbetrieb übernommen.
Aus diesem Anlass laden die Stadtwerke Pfaffenhofen alle interessierten Bürger und Schüler ein, die offizielle Überführung in den Dauerbetrieb am 22. März um 10:00 Uhr am Brunnen eins zu begleiten. Der Hüter eines der wertvollsten Schätze Pfaffenhofens, Wassermeister Andreas Fellermeier erlaubt den Besuchern einen Blick hinter die Kulissen bzw. unter die Erde. Dabei liefert er eine Reihe von interessanten Informationen und Fakten und erklärt im Rahmen einer zweistündigen Wanderung vom neu sanierten Brunnenfeld Süd über den alten Brunnen 4, dem Hochbehälter und der Druckerhöhung an der Weiberrast, die Gewinnung, die Qualität und die Bedeutung des Pfaffenhofener Wassers.
Interessenten werden gebeten sich unter mail@stadtwerke-pfaffenhofen.de oder direkt im Kundencenter in der Weilhammer Klamm anzumelden.
Alle Teilnehmer bekommen kostenlos Informationsmaterial und als Dankeschön eine Original Glasflasche Pfaffenhofen Wasser

Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen