Stadt Pfaffenhofen für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Am 21. November wird der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zum zweiten Mal an Städte und Gemeinden verliehen – und Pfaffenhofen ist wieder als eine von drei Kleinstädten aus dem gesamten Bundesgebiet nominiert. Am Donnerstagabend wird der Preis vergeben. Der Preisverleihung geht der sechste Deutsche Nachhaltigkeitstag voraus.

AUSZEICHNUNG ALS BUNDESWEITER VORREITER FÜR NACHHALTIGE STADTENTWICKLUNG
Unter der Schirmherrschaft von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zeichnet seit 2012 eine hochkarätig besetzte Jury Städte und Gemeinden für ihre Bemühungen einer nachhaltigen Entwicklung aus. Zukunftsfähige Energie- und Verkehrskonzepte spielen dabei genauso eine Rolle wie die Beteiligung der Bürger an kommunalen Entscheidungen und der verantwortliche Umgang mit natürlichen Ressourcen.
Neben Pfaffenhofen sind Furth bei Landshut und Barnstorf in Niedersachsen als "Deutschlands nachhaltigste Kleinstädte und Gemeinden" dieses Jahr von der Jury ausgewählt worden. Auf dem Deutschen Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf am kommenden Donnerstag wird nun die mit 35.000 Euro dotierte Auszeichnung an eine der drei Kommunen verliehen.

TEILNAHME AM KONGRESS ZUM DEUTSCHEN NACHHALTIGKEITSTAG
Vor der abendlichen Preisverleihung kommen auch in diesem Jahr wieder über 2.000 Nachhaltigkeitsexperten aus Unternehmen und Verbänden, Verantwortliche aus Städten und Gemeinden und Gäste aus Politik, Forschung und Medien zum Deutschen Nachhaltigkeitstag zusammen, um sich über die aktuellen Entwicklungen ein Bild zu verschaffen.
Der Kongress unterteilt sich in Plenumsblöcke und dezentrale Themenforen, die einen intensiven Dialog mit Nachhaltigkeitsprofis ermöglichen. So wird eine ideale Kommunikationsplattform geboten und ermöglicht die Netzwerkarbeit unter allen Beteiligten. Beste Voraussetzungen für die Teilnehmer aus Pfaffenhofen, um von anderen Gemeinden zu lernen und sich über neue Projekte und Maßnahmen zu informieren.

BESTREBEN UM EINE NACHHALTIGE STADTENTWICKLUNG
Die Jury würdigt durch Pfaffenhofens Nominierung besonders das breit angelegte Maßnahmenspektrum einer nachhaltigen Stadtentwicklung. So finden sich in der Jurybegründung mit dem Bürgerbeteiligungsprogramm PAF und DU, dem entstehenden Ecoquartier oder dem ambitionierten Klimaschutzkonzept, unterschiedlichste Projekte und Maßnahmen aus allen Bereichen der Stadt.

LEISTUNG DER BÜRGERINNEN UND BÜRGER
"Die intensive Arbeit für eine nachhaltige Stadtentwicklung, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, hat Pfaffenhofen vorangebracht", sagt Bürgermeister Thomas Herker. "Es macht uns stolz, dass die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises diese Bemühungen mit der erneuten Nominierung würdigt." Herker betont: "Es ist vor allem eine Anerkennung für die Arbeit der vielen engagierten Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener. Die Nominierung wird sie motivieren, sich weiter für ihre Stadt einzubringen."
Wer sich für die eingereichten Bewerbungsunterlagen mit den angegebenen Projekten und Maßnahmen interessiert oder weitere Informationen zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis wünscht, findet diese online unter www.pfaffenhofen.de/nachhaltigkeitspreis.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen