45 Dienstjahre
Stadt ehrt langjährigen Mitarbeiter

Die Dienstjubilare vor dem Pfaffenhofener Rathaus (von links:) Personalratsvorsitzender Thomas Tomaschek, Petra Hosbach, Josef Pils, Monika Garstecki, Jürgen Ostermeier (Amtsleiter Personal und Organisation), Susanne Huber, Veronika Maltan-Kleidorfer, Ursula Strege, Petra Rist, Waltraud Kistler, Monika Federl, Andrea Schmid, Angelika Faltermeier, Brigitte Schweigler, Irene Stanglmayr, Günther Hausner, Bürgermeister Thomas Herker
  • Die Dienstjubilare vor dem Pfaffenhofener Rathaus (von links:) Personalratsvorsitzender Thomas Tomaschek, Petra Hosbach, Josef Pils, Monika Garstecki, Jürgen Ostermeier (Amtsleiter Personal und Organisation), Susanne Huber, Veronika Maltan-Kleidorfer, Ursula Strege, Petra Rist, Waltraud Kistler, Monika Federl, Andrea Schmid, Angelika Faltermeier, Brigitte Schweigler, Irene Stanglmayr, Günther Hausner, Bürgermeister Thomas Herker
  • hochgeladen von Thomas Tomaschek

Die Stadt Pfaffenhofen hat Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt, die bis zu 45 Jahre in der Stadtverwaltung arbeiten. Auf der Personalversammlung bedankte sich Bürgermeister Thomas Herker bei den insgesamt 15 Beschäftigten für deren langjährigen Einsatz. Gemeinsam mit Personalchef Jürgen Ostermeier und dem Personalratsvorsitzenden Thomas Tomaschek, der im Namen aller Kolleginnen und Kollegen gratulierte, überreichte der Bürgermeister den langjährigen Mitarbeitern Geschenke. Die Geehrten hatten ihr Jubiläum bereits im vergangenen Jahr gefeiert, die Ehrung erfolgte jedoch aufgrund der Coronapandemie erst jetzt.

Auf 45 Jahre im Dienst der Stadt kann Irene Stanglmayr zurückblicken. Sie begann 1976 ihre Ausbildung zur Verwaltungsangestellten und wechselte über das Bauamt 1985 ins Vorzimmer des Bürgermeisters. Angelika Faltermeier und Ursula Strege sind seit 40 Jahren bei der Stadtverwaltung Pfaffenhofen tätig. Beide begannen ihre Ausbildung bei der Stadt im Jahr 1981. Faltermeier kümmert sich nach Stationen im Ordnungsamt, im Meldeamt und im Gewerbeamt seit 2008 im Bürgerbüro um die Anliegen der Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener. Ursula Strege war zunächst in der Stadtkasse und ist seit 1997 in der Abteilung Grundstückswesen tätig.

Auf 35 Jahre bei der Stadtverwaltung blickt Veronika Maltan-Kleidorfer zurück. Sie ist erst vor kurzem aus dem Bereich Kultur und Veranstaltungen in die Feuerwehrverwaltung gewechselt, bleibt damit aber im Haupt- und Ordnungsamt, wo sie seit ihrer Ausbildung beschäftigt ist. Ebenfalls seit 35 Jahren ist Günther Hausner für die Stadt im Einsatz. Er unterrichtet seit 1986 Gitarre, Kontrabass, Klavier und Gitarrenensemble an der städtischen Musikschule.

Vier Mitarbeiterinnen sind bereits seit 30 Jahren bei der Stadtverwaltung Pfaffenhofen beschäftigt. Monika Federl begann ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung im Jahr 1991 und wechselte dann über die Stadtkasse in das Sachgebiet Personal, wo sie seit 2007 arbeitet. Auch Petra Rist ist langjährige Mitarbeiterin im Sachgebiet Personal. Zuvor war sie von 1991 bis 2013 Arzthelferin beim Betriebsarzt. Monika Garstecki arbeitet mit einer kurzen Unterbrechung seit 30 Jahren als Kinderpflegerin in der Kita St. Johannes. Seit September letzten Jahres befindet sie sich in der Freistellungsphase der Altersteilzeit. Andrea Schmid blickt ebenfalls auf 30 Jahre bei der Stadtverwaltung Pfaffenhofen zurück. Sie wechselte nach ihrer Ausbildung ins Einwohnermeldeamt und ist seit 2006 im Bürgerbüro.

Drei Kita Mitarbeiterinnen konnten ihr 25-jähriges Jubiläum bei der Stadtverwaltung feiern. Brigitte Schweigler ist seit 1996 Kinderpflegerin in der Kita Maria Rast in Niederscheyern. Auch Susanne Huber arbeitet als Leitung in der Kita Maria Rast, wo sie 1996 als Berufspraktikantin begann. Dazwischen war sie im Kindergarten St. Johannes und im Kindergarten St. Elisabeth eingesetzt. Petra Hosbach wurde 1996 als Kinderpflegerin in der Kita St. Andreas eingestellt, wo sie seit 2019 auch wieder arbeitet. Sechs Jahre lang war sie dazwischen in der Kita Burzlbaam tätig. Daniel Kerner begann seine Ausbildung bei der Stadt im Jahr 1996. Er wechselte in die Stadtkasse, war Mietsachbearbeiter und ist seit 2017 bei der städtischen Wohnraumbeschaffungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft (WBG) angestellt. Waltraud Kistler begann ihren Einsatz als Reinigungskraft mit mehreren Krankheitsvertretungen. Seit 1997 hält sie im Verwaltungsgebäude Sigleck unter anderem das Bürgermeisterbüro sauber. Josef Pils ist seit 2020 Hausmeister in der Joseph-Maria-Lutz-Schule und im Rathaus. Er begann seine städtische Laufbahn als Helfer und Mechaniker im städtischen Bauhof und wechselte 2013 vorübergehend mit zu den Stadtwerken.

40 Jahre im öffentlichen Dienst ist Brigitta Moser beschäftigt. Sie ist Mitarbeiterin in der Stadtkasse. Eva Kornas feiert ihr 25-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst. Die Musiklehrerin unterrichtet an der städtischen Musikschule Violine und Viola und leitet dort das Streicher-Ensemble und das Orchester.

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.