Hinweise zu Vandalismus erwünscht

Immer wieder werden Gully-Abdeckungen entwendet.

Offenbar aus purer Lust an der Zerstörung oder aus Langeweile haben unbekannte Täter in den vergangenen Wochen an mehreren Stellen in Pfaffenhofen Dinge beschädigt oder beschmiert. Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Stadt entgegen.

Eine beschmierte Brücke im Bürgerpark, Bäume, die mit einer Axt bearbeitet wurden, gestohlene Gully-Abdeckungen im neuen Gewerbegebiet Sandkrippenfeld – Vandalen haben in den letzten Wochen und Monaten immer wieder in Pfaffenhofen ihr Unwesen getrieben.

„Vandalismus macht leider auch vor unserer Stadt nicht Halt“, erklärt Stadtbaumeister Florian Zimmermann. „Aber derzeit häufen sich diese Meldungen schon sehr. Natürlich ist es aktuell eine schwere Zeit für alle, aber trotzdem ist es natürlich nicht in Ordnung öffentliches Eigentum zu beschädigen“. Deshalb erstattet die Stadt in diesen Fällen auch Anzeige gegen unbekannt – und hofft auf Aufklärung. Denn die Schäden, die durch die Vandalen verursacht werden, sind zum Teil beträchtlich. Allein die gestohlenen Gullydeckel im Sandkrippenfeld haben einen Wert von ca. 250 Euro pro Stück. „Die Wiederbeschaffung wird aus Steuergeldern finanziert und betrifft deshalb in gewisser Weiser jeden Einzelnen von uns. Deshalb rufen wir alle Bürgerinnen und Bürger, die Hinweise geben können, dazu auf, sich bei uns per E-Mail an tiefbau@stadt-pfaffenhofen.de zu melden.“

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.