Bericht
Corona wirkt sich auf Finanzsituation der Stadt Pfaffenhofen aus

Entwicklung der Gewerbesteuereinnahmen über die letzten Jahre

Die Auswirkungen der Coronapandemie machen sich auch in der Haushaltssituation der Stadt Pfaffenhofen zum Halbjahr 2020 bemerkbar. In der jüngsten Stadtratssitzung legte die Stadtkämmerei den Räten den Finanzbericht über das erste Halbjahr vor. Insgesamt liegen die Einnahmen und Ausgaben sowohl im Verwaltungs- als auch im Vermögenshaushalt unter der Hälfte des Ansatzes, weil viele Einnahmen und Ausgaben noch nicht angefallen sind. Im Verwaltungshaushalt liegen die im Deckungskreis befindlichen bisherigen Ausgaben größtenteils unter den rechnerischen Sollwerten. Damit ist ein Puffer entstanden für eventuelle außerplanmäßige Ausgaben.

Im Verwaltungshaushalt sind die größten Coronabedingten Unsicherheiten und Abweichungen bei den Einnahmen aus der Gewerbesteuer und dem Einkommensteueranteil der Stadt zu erwarten. Stadtkämmerin Claudia Jonas erläuterte, dass die Kämmerei davon ausgeht, dass die Einkommensteuerbeteiligung, die für den Finanzbericht verwendete Steuerschätzung vom Mai dieses Jahres und damit auch den ursprünglichen Ansatz nochmals unterschreiten wird. Die Planungen für die Einnahmen aus der Gewerbesteuer hat die Kämmerei ebenfalls nach unten korrigiert. Allerdings ist diese Einnahme im Vergleich zum Ansatz bisher weniger stark eingebrochen, als es die Steuerschätzung im Mai befürchten ließ. Die weitere Entwicklung der Gewerbesteuer ist vor dem Hintergrund der Auswirkungen der Coronapandemie derzeit nicht planbar.

Die zu erwartenden geringeren Einnahmen im Verwaltungshaushalt verringern den finanziellen Spielraum der Stadt Pfaffenhofen. Die Kämmerei, hofft, dass ein Teil der ausgefallenen Gewerbesteuereinnahmen durch den kommunalen Solidarpakt 2020 von Bund und Ländern ausgeglichen werden kann. Die Entwicklung der Einnahmen und Ausgaben werden von der Kämmerei laufend überwacht.

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen