Ausgezeichnet lebenswert!

2Bilder

Hier finden Sie alle Infos zur erfolgreichen Teilnahme der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm
am internationalen LivCom-Award der Vereinten Nationen 2011 in Korea.

376 Städte aus aller Welt hatten sich 2011 an dem jährlichen Wettbewerb beteiligt, der offiziell "International Awards for Liveable Communities" heißt. 77 Städte wurden von den Veranstaltern – der Umweltorganisation der Vereinten Nationen (UNEP) und der Internationalen Vereinigung der Gartenbauamtsleiter – für das Finale nominiert. Als einziger von insgesamt sieben deutschen Bewerbern im Jahr 2011 wurde Pfaffenhofen an der Ilm zum Finale zugelassen. Die - nach Einschätzung der internationalen Jury - äußerst erfolgreichen Bemühungen in Pfaffenhofen um eine hohe Lebensqualität in der Kategorie der Städte mit 20000 bis 75000 Einwohnern wurden mit einer Goldmedaille belohnt. Außerdem wurde Pfaffenhofen mit dem Preis für „Environmental best practice“ für ein vorbildliches Umweltmanagement geehrt. Pfaffenhofen überzeugte die internationale Jury nicht nur durch vorbildliche Projekte in jedem der sechs Themenbereiche, sondern vor allem durch die strategischen Planungen und den intensiven Bürgerdialog. Die Stadt darf sich daher ab sofort nicht nur als ausgezeichnete „Lebenswerteste Stadt der Welt“ sondern auch als „Stadt der Nachhaltigkeit“ bezeichnen.

Gleich zwei LivCom-Trophäen:

Überzeugen Sie sich mit eigenen Augen. Die Trophäen, für die „lebenswerteste Stadt“ und für „Vorbildliches Umweltmanagement“, welche Pfaffenhofen im Herbst 2011 beim internationalen LivCom-Wettbewerb errungen hat, sind im Rathaus-Eingangsbereich ausgestellt

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.