Stromversorgung Pfaffenhofen
1. Januar 2021: Pfaffenhofener Stromnetz wieder in Bürgerhand

Das Stromnetz in Pfaffenhofen sowie allen Ortsteilen befindet sich ab 1. Januar 2021 in Bürgerhand.

Der Netzbetreiber Stromversorgung Pfaffenhofen schließt die Rekommunalisierung des regionalen Stromnetzes ab. Das zukünftige Netzgebiet der Tochter der Stadtwerke Pfaffenhofen umfasst ab 1. Januar 2021 das komplette Stadtgebiet von Pfaffenhofen mit allen Ortsteilen und ist damit wieder in Bürgerhand.

Was im Jahr 2016 als ambitioniertes Projekt in Pfaffenhofen begann findet zum 1. Januar 2021 seinen Abschluss: Der kommunale Stromnetzbetreiber Stromversorgung Pfaffenhofen betreibt nun vollständig das Stromnetz der Stadt Pfaffenhofen. Damit sind an dem kommunalen Netz nun 15.500 Stromabnehmer und 1.000 Stromerzeugungsanlagen angeschlossen, der Netzabsatz wächst auf 106 GWh.

„Der Rückkauf des Stromnetzes war nicht nur im Sinne der Daseinsvorsorge ein wichtiger Schritt“, erläutert Sebastian Brandmayr, Geschäftsführer der Stromversorgung Pfaffenhofen, „er ist auch ein wichtiger Baustein und das Rückgrat in der Energieversorgung unserer Stadt.“
Die Intention durch die Übernahme des Netzes direkten Einfluss auf die konkrete Entwicklung vor Ort und auf die Umsetzung der gesteckten Klimaschutzziele Pfaffenhofens zu nehmen wurde 2016 begonnen und ist heute aktueller denn je.

Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

Münchner Straße 15, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
+49 8441 40524000
mail@stadtwerke-pfaffenhofen.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen