Agenda 2030
Nachhaltigkeitsbeirat hat Arbeit aufgenommen

Der gewählte Nachhaltigkeitsbeirat bei der ersten Sitzung am 27. Oktober 2020.

Die 17 Teilnehmer des vom Stadtrat berufenen Nachhaltigkeitsbeirats haben sich am 27. Oktober vollständig zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen. Nach einem Kennenlernen fand ein erster Austausch zu den anstehenden Aufgaben statt.
Die Beiräte kommen unter anderem aus den Bereichen Ökologie, Wirtschaft, Soziales und Kultur. Es sind der Landkreis, Vereine, Initiativen und Unternehmen vertreten. Der Vorsitzende Andreas Herschmann, Stadtratsreferent für Nachhaltigkeit, zeigt sich begeistert. „ Ich freue mich, dass wir für unseren Beirat so viele engagierte und motivierte Experten gefunden haben. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam noch viel mehr erreichen können als bisher schon geleistet wurde“, sagte Herrschmann.
Nachdem Beiräte und Beirätinnen sich und ihre Organisationen vorgestellt hatten, stellte Dr. Peter Stapel, Nachhaltigkeitsmanager der Stadt und Organisator der Sitzung die Frage, welche Rolle der Beirat bei der Erreichung der Nachhaltigkeitsziele einnehmen kann. Neben der beratenden Funktion wünscht sich der Beirat konkrete Anregungen für lokale, regionale und globale Projekte zu geben. Auch möchte er als Multiplikator in Institutionen und in der Gesellschaft auftreten und so das Bewusstsein für Nachhaltigkeit weiter tragen.
Der Nachhaltigkeitsbeirat kommt zwei bis drei Mal im Jahr zusammen, bringt Expertenwissen ein und wird über laufende und geplante städtische Initiativen informiert. Er entwickelt künftige Schwerpunkte und Handlungsfelder, um die Ziele der Agenda 2030 zu erreichen.
Die Stadt Pfaffenhofen hat 2017 eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt, in der die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen festgelegt ist. Die Einsetzung des Nachhaltigkeitsbeirats ist eine der letzten von neun festgelegten Empfehlungen, die die Stadt umsetzt. Eine der ersten Aufgabe des Beirats wird sein, sich im Rahmen des Projekts „Globale Nachhaltige Kommune in Bayern“ bei der Evaluierung und Fortschreibung dieser Strategie einzubringen.

Folgende Mitglieder befinden sich im Nachhaltigkeitsbeirat:
Andreas Herschmann/ Referent für Nachhaltigkeit
Manuel Hummler/ Fridays for Future, OG PAF
Christine Janicher-Buska/ BN Ortsgruppe Pfaffenhofen
Dr. Hans Kern/ Vorsitzendender des Vereins zur Förderung der Pfaffenhofener Tafel
Dr. Helmut Muthig/ ESV / BEG
Martin Schöll/ Vertreter Landwirtschaft (Bodenallianz)
Matthias Scholz/ Wirtschafts- und Servicegesellschaft
Martin Schröder/ Manager Daiichi Sankyo Europe GmbH
Dr. Peter Stapel/ Stadtverwaltung Pfaffenhofen
Sepp Steinbüchler/Internationaler Kulturverein PAF
Reno Wohlschläger/Georg-Hipp-Realschule Pfaffenhofen
Doris Rottler/Klimaschutzmanagerin, Landkreis PAF
Walter Ulrich/ Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Evi Weichenrieder/ Hipp, Nachhaltigkeitskommunikation
Claudia Daniel/ A.p.e. g GmbH
Stefan Eisenmann/ StadtwerkePfaffenhofen a. d. Ilm
Nikolaus Buhn/ Runder Tisch Biodiversität

Autor:

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

Hauptplatz 18, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
+49 8441 782095
klimaschutzallianz@stadt-pfaffenhofen.de
Webseite von Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen