Wasserzähler

Beiträge zum Thema Wasserzähler

Erinnerung: Ablesung der Zähler per 31.12.2021

Seit Mitte Dezember haben die Stadtwerke Pfaffenhofen ihre Kundinnen und Kunden angeschrieben und um Mitteilung der Zählerstände für Gas, Wasser und Strom per 31.12.2021 gebeten. Um möglichst genau abzurechnen, sollte der jeweilige Zählerstand bis zum 5. Januar 2022 gemeldet werden. Sollte bis zu diesem Zeitpunkt keine Meldung eingegangen sein, muss die Abrechnung auf Basis des bisherigen Verbrauchs geschätzt und berechnet werden. Um die Meldung der Zählerstände so sicher wie möglich zu...

  • Pfaffenhofen
  • 31.12.21
Terminsache: Nur eine exakte Ablesung der Zählerstände erlaubt eine  genaue Verbrauchsabrechnung.

Terminsache: Ablesekarten für die Zählerstandsermittlung

Es ist wieder soweit: Die Stadtwerke Pfaffenhofen und die Stromversorgung Pfaffenhofen versenden in diesen Tagen die Ablesekarten für die Zähler. Die Kunden werden gebeten, die aktuellen Zählerstände per 31.12.2018 zu melden.  Einmal im Jahr rufen die Stadtwerke die Bürgerinnen und Bürger auf, zu Ihrem Wasser-, Strom- und/oder Gaszähler zu gehen und die aktuellen Zählerstände aufzuschreiben. Ein wichtiger und notwendiger Schritt, denn auf Basis dieser Daten wird von den Stadtwerken errechnet,...

  • Pfaffenhofen
  • 17.12.18
Für uns selbstverständlich: Höchste Qualität für einen  unbesorgten Umgang mit dem wertvollen Nass
2 Bilder

Umrüstung auf digitale Wasserzähler beginnt

Damit die für die jährliche Verbrauchsabrechnung nötigen Zählerstände in Zukunft nicht mehr manuell abgelesen und an die Stadtwerke gemeldet werden müssen, stellen die Stadtwerke Pfaffenhofen die herkömmlichen Frischwasserzähler auf digitale Zähler um. Der Austausch der Zähler beginnt Mitte April und erfolgt entsprechend des turnusmäßigen Wechsels. Die betroffenen Eigentümer werden individuell informiert.  Die Stadtwerke Pfaffenhofen versorgen die Bürger in Pfaffenhofen mit Trinkwasser. Damit...

  • Pfaffenhofen
  • 09.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.