Rathaus

Beiträge zum Thema Rathaus

  3 Bilder

Historische Ausstellung im Rathaus am Dultsonntag geöffnet

Die historische Ausstellung im Pfaffenhofener Rathaus ist am Dultsonntag, 10.November, von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Die Ausstellung im Rathausfoyer steht unter dem Titel „... für eine Landkirche sehr niedlich gebauet“. Die wechselvolle Geschichte der Pfaffenhofener Spitalkirche. Zu diesem Thema ist auch eine neue Ausgabe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ erschienen, in der Stadtarchivar Andreas Sauer viele Informationen zur vielfältigen Nutzung des 1719 als Kirche des...

  • Pfaffenhofen
  • 06.11.19
  • 78× gelesen
  5 Bilder

Klein, aber sehenswert: Ausstellung zu romantischem Brauchtum eröffnet

Eine kleine, aber sehenswerte Ausstellung mit dem Titel „Glaube – Liebe – Gute Hoffnung“ zeigt die Stadt Pfaffenhofen im Rahmen des Kultursommers im Rathaus-Foyer. Zur Eröffnung begrüßte Zweiter Bürgermeister Albert Gürtner am Freitagabend einige interessierte Besucher, und der Historiker Frieder Leipold, der die Ausstellung kuratiert hat, wusste zu jedem Exponat etwas Interessantes zu erzählen. Eine weitere Führung bietet Frieder Leipold am Samstag, 6. Juli, um 11 Uhr an. Die Ausstellung...

  • Pfaffenhofen
  • 24.06.19
  • 62× gelesen
Eine ungewöhnliche Marienfigur – eine schwangere Madonna – ist eines der Exponate in der Ausstellung „Glaube – Liebe – Gute Hoffnung“, die die städtische Mitarbeiterin Ines Zirngibl hier aufbaut.

Vernissage und Führungen in der Rathaus-Ausstellung "Glaube - Liebe - Gute Hoffnung"

Die Ausstellung „Glaube – Liebe – Gute Hoffnung“ mit sehenswerten Exponaten aus den Beständen des ehemaligen Museums im Mesnerhaus wird am Freitag, 21. Juni, um 19.30 Uhr im Foyer des Pfaffenhofener Rathauses eröffnet. Nach der Begrüßung durch den Zweiten Bürgermeister Albert Gürtner erläutert der Historiker Frieder Leipold, der die Ausstellung zusammengestellt hat, die einzelnen Exponate und den geschichtlichen Hintergrund. Für alle Interessierten, die an diesem Abend nicht kommen können,...

  • Pfaffenhofen
  • 19.06.19
  • 56× gelesen
  3 Bilder

Glaube – Liebe – Gute Hoffnung: Ausstellung zu romantischem Brauchtum aus Pfaffenhofen

Unter dem Titel „Glaube – Liebe – Gute Hoffnung“ zeigt die Stadt Pfaffenhofen im Rahmen des Kultursommers eine Ausstellung mit sehenswerten Exponaten aus den Beständen des ehemaligen Museums im Mesnerhaus. Kurator Frieder Leipold hat interessante Einzelobjekte zusammengetragen, die viel über die Mentalität und die Alltagsgeschichte der Pfaffenhofener in vergangener Zeit erzählen – und hier speziell über das „romantische Brauchtum“. In den vergangenen Jahrhunderten trieb ein sonderbares,...

  • Pfaffenhofen
  • 14.06.19
  • 104× gelesen
Michael P. Weingartner: Walkersbach
  3 Bilder

Bilder aus der Artothek: Start einer neuen Ausstellungsreihe im Rathaus

Werke aus dem Artothek-Bestand der Stadt Pfaffenhofen werden künftig in regelmäßigen Abständen in Form von Ausstellungen in der ersten Rathaus-Etage präsentiert. In der aktuellen Ausstellung sind Arbeiten unter dem Thema „Stadt und Land(-schaft)“ zu sehen: Von Öl über Acryl bis hin zu Aquarellen sind viele Techniken vertreten. Dabei reicht die Bandbreite von der klassischen Landschaft, präsentiert von der Arbeit Michael P. Weingartners, bis hin zu einem eher stilisierten Landschaftsbild...

  • Pfaffenhofen
  • 01.03.18
  • 133× gelesen
  3 Bilder

Das „Herz der Arbeiterwohlfahrt“: Sehenswerte Ausstellung über Marie Juchacz im Pfaffenhofener Rathaus

Das Leben der Gründerin der Arbeiterwohlfahrt Marie Juchacz steht im Zentrum der am Freitagabend im Rathaus eröffneten Ausstellung, die unterstützt von der Stadt Pfaffenhofen vom Kreisverband der AWO ausgerichtet wird. Die sehenswerte Ausstellung im Foyer des Rathauses bildet den Auftakt für die Feierlichkeiten anlässlich des 70. Jahrestags der Wiedergründung des AWO-Kreisverbands Pfaffenhofen und der Ortsvereine Geisenfeld, Pfaffenhofen und Wolnzach. Viele Interessierte waren zur Eröffnung...

  • Pfaffenhofen
  • 07.11.17
  • 47× gelesen
Margerite in der Morgensonne: Dieses Foto von Thomas Bachhuber gehört zu den Siegerfotos des Wettbewerbs „Natur in der Stadt“ und ist auf einem der neuen Hallertauer-Regionalgeld-Scheine abgebildet.

Fotoausstellung „Natur in der Stadt“ zur HALLERTAUER-REGIOnalgeld-Serie 2017

Auch 2017 gibt es wieder eine neue Gutschein-Serie für das Hallertauer Regionalgeld und wie immer sind auf den Scheinen Werke von Künstlern abgebildet, die einen persönlichen Bezug zu Pfaffenhofen haben. Für die neue Serie, die am 28. Juli im Rathaus vorgestellt wird, wurde im vergangenen Jahr ein Fotowettbewerb zum Thema „Natur in der Stadt“ durchgeführt. Die Siegerfotos sowie weitere Arbeiten zum Thema „Natur in der Stadt“ werden in einer Ausstellung im Rathaus gezeigt, die am Freitag,...

  • Pfaffenhofen
  • 19.07.17
  • 121× gelesen
  7 Bilder

Ernstes Thema humorvoll behandelt: Hospizverein zeigt Karikaturenausstellung im Rathaus

Dass man ein ernstes und trauriges Thema auch humorvoll behandeln kann, beweist der Hospizverein Pfaffenhofen derzeit mit einer Ausstellung im Rathaus. Unter dem Titel „Sie hat mir der Himmel geschickt“ sind im Rathaus-Foyer und im Flur der ersten Etage Karikaturen rund um Sterben, Tod und Trauer zu sehen. Eröffnet wurde die Ausstellung am Freitagabend bei der Langen Nacht der Kunst und Musik. Ein Garant dafür, dass es auch bei der Vernissage etwas zu lachen gab, war Stadtjurist und...

  • Pfaffenhofen
  • 04.07.17
  • 57× gelesen
Titelbild zum Ausstellungskatalog: Karikatur von Barbara Henninger

„Sie hat mir der Himmel geschickt“: Karikaturen-Ausstellung zu Sterben, Tod und Trauer

Ernste und schwierige Themen, die dennoch alltäglich sind und jeden betreffen: Eine Karikaturen-Ausstellung des Hospizvereins Pfaffenhofen im Rathaus widmet sich dem Sterben, Tod und Trauer. Die Ausstellung „Sie hat mir der Himmel geschickt“ mit Karikaturen zu Sterben, Tod und Trauer wird im Pfaffenhofener Rathaus während der Langen Nacht der Kunst und Musik am Freitag, 30. Juni eröffnet. Zu sehen sind 83 Blätter und Karikaturen, die sich auf humoristische Weise, aber dennoch sensibel, mit...

  • Pfaffenhofen
  • 22.06.17
  • 524× gelesen
Die Buchvorstellung und Ausstellungseröffnung besuchten viele Bürgerinnen und Bürger am Freitagabend.
  4 Bilder

Mit Video: 70 Jahre Flucht und Vertreibung – Interessante Buchvorstellung und sehenswerte Ausstellung im Rathaus

70 Jahre ist es her, dass mehrere Tausend Flüchtlinge und Heimatvertriebene aus den deutschen Ostgebieten in die Stadt und den Landkreis Pfaffenhofen kamen. Was das in der schweren Nachkriegszeit bedeutete, vor welchen Herausforderungen Einheimische und Vertriebene standen und wie die Probleme schließlich bewältigt wurden und die Integration letztlich gelang – damit beschäftigt sich die Stadt Pfaffenhofen in diesen Wochen mit dem Projekt „70 Jahre Flucht und Vertreibung“. Stadtarchivar Andreas...

  • Pfaffenhofen
  • 08.11.16
  • 140× gelesen

„Asyl ist Menschenrecht“: Ausstellung und Vortragsabend im Rathaus

Warum fliehen Menschen? Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt? Welche Wege müssen sie beschreiten, welche Hindernisse überwinden? Wo und unter welchen Umständen finden sie Schutz? All diese Fragen beantwortet eine Plakatausstellung, die das Aktionsbündnis „Pfaffenhofen ist bunt“ ab dem 5. September im Pfaffenhofener Rathaus zeigt. Die Ausstellungseröffnung wird mit einem Vortrag von Monika Steinhauser vom Münchner Flüchtlingsrat verbunden. Die Infoplakate, die bis 9. September im Rathaus...

  • Pfaffenhofen
  • 29.08.16
  • 41× gelesen
Außenansicht Deutsche Blaudruck Münchener Vormarkt, ca. 1937
  2 Bilder

Historische Ausstellung „Am seidenen Faden“

Eine interessante historische Ausstellung wird am Freitag, 8. April, im Pfaffenhofener Rathaus eröffnet: „Am seidenen Faden – Die Geschichte des Textilgewerbes in der Stadt Pfaffenhofen“ heißt die Ausstellung, mit der sich die Stadt Pfaffenhofen am Programm des bayernweiten Kunstfestivals „Gewebe. Textile Projekte“ beteiligt. Der Historiker und Pfaffenhofener Stadtarchivar Andreas Sauer M. A. erläutert die wichtigsten Ergebnisse seiner Recherchen bei der Eröffnung der Ausstellung am Freitag...

  • Pfaffenhofen
  • 06.04.16
  • 74× gelesen

Ausstellungseröffnung am Freitag: Rechtsgeschichte und Burgfriedensteine

Eine interessante Ausstellung ist ab Freitag, 16. Oktober im Foyer des Rathauses Pfaffenhofen zu sehen. Die Veröffentlichung einer neuen Ausgabe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ zum Thema Rechtsgeschichte in Pfaffenhofen ist dafür Anlass. Ein spannender Aspekt werden die Burgfriedensteine aus dem Jahr 1689 sein. Zur Ausstellungseröffnung am Freitag um 19.30 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der neue Band der „Stadtgeschichte(n)“ liegt ab Freitag im Rathaus, im Haus der...

  • Pfaffenhofen
  • 13.10.15
  • 114× gelesen
„historisch neu interpretiert“: Hauptplatz um 1955
  4 Bilder

Mehrere sehenswerte Ausstellungen im Mai in Pfaffenhofen

Mehrere sehenswerte Ausstellungen sind im Mai in Pfaffenhofen zu sehen und gleich drei davon widmen sich noch bis Mitte Mai dem Thema „150 Jahre Fotografie in Pfaffenhofen“. Außerdem zeigt der Neue Pfaffenhofener Kunstverein vom 29. Mai bis 14. Juni in der Kulturhalle Skizzen und Graphiken von Eduard Luckhaus. Anlass ist der 40. Todestag des Pfaffenhofener Malers, Zeichners und Graphikers, der eine unglaubliche Fülle an künstlerischen Arbeiten hinterlassen hat. Ein weiterer künstlerischer...

  • Pfaffenhofen
  • 27.04.15
  • 58× gelesen
  3 Bilder

Ausstellungseröffnung zum Bunker in Pfaffenhofen – Die ersten fünf Bunkerführungen sind ausgebucht

Am Samstag wurde im Rathausfoyer die Ausstellung zu den „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ mit dem Titel: „Kalter Krieg in Pfaffenhofen – Der unterirdische Fernmeldebunker“ offiziell eröffnet. Bis einschließlich 12. September wird die Ausstellung im Rathaus zu sehen sein und alle Interessierten sind zur Besichtigung herzlich eingeladen. Die Bunkerführungen, die ebenfalls seit dem Wochenende angeboten werden, stoßen auf großes Interesse und sind bereits ausgebucht, sodass zwei Zusatztermine...

  • Pfaffenhofen
  • 22.07.14
  • 108× gelesen
Eröffnung der Ausstellung „Von Engeln und Landschaften“ im Pfaffenhofener Rathaus mit (von links) Heinz und Kiki Mittelstaedt  sowie Bürgermeister Thomas Herker.
  2 Bilder

„Von Engeln und Landschaften“: Ausstellung von Kiki Mittelstaedt im Rathaus Pfaffenhofen

„Von Engeln und Landschaften“ hat Kiki Mittelstaedt ihre Ausstellung betitelt, die jetzt im Foyer und in der 1. Etage des Pfaffenhofener Rathauses zu sehen ist. Insgesamt 30 Arbeiten zeigt sie hier und da ist neben Aquarellen, Acrylbildern und Bildern in Mischtechnik auch eine Engel-Skulptur zu sehen. Kiki Mittelstaedt stammt aus München und lebt seit rund 25 Jahren in Pfaffenhofen. Hier ist die Malerin und Keramikerin vor allem mit der Künstlergruppe „Querformat“ bekannt geworden sowie...

  • Pfaffenhofen
  • 23.10.13
  • 223× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.