Ramadama

Beiträge zum Thema Ramadama

4 Bilder

Ramadama: Alle Jahre wieder

Ramadama: Alle Jahre wieder gibt es großes Reinemachen. Heute war es soweit. In Pfaffenhofen und dem Landkreis wurde „tabula rasa“ gemacht. Viele Freiwillige kamen und halfen uns Stadtwerkern Müll, der leider immer wieder achtlos weggeworfen wird, zu sammeln und fachgerecht zu entsorgen. Und – wie in jedem Jahr – musste auch eine große Anzahl von alten und offensichtlich herrenlosen Fahrrädern mit in die Michael-Weingartner-Straße zu den Stadtwerken gebracht werden. Am Ende kamen allein im...

  • Pfaffenhofen
  • 16.03.19
Reinigung der Ilm
3 Bilder

Jedes Jahr ein Fahrrad

Mit Schubkarren, Müllsäcken und Müllgreifern bewaffnet, rückten am vergangenen Samstag 14 freiwillige Helfer der Wasserwacht Pfaffenhofen der Umweltverschmutzung zu Leibe. Wie schon in den Jahren zuvor, beteiligte sich der Verein auch dieses Jahr am „Ramadama“. Vom Startpunkt am Kauflandparkplatz führte der Weg an der Ilm entlang bis in die Stadtmitte zur Sparkasse. Doch nicht nur am Ufer wurde der Müll beseitigt: Mit einem schwimmenden Korb und im Neoprenanzug wateten drei Wasserwachtler...

  • Pfaffenhofen
  • 16.03.17

Ramadama mit den Stadtwerken

Am Samstag waren wieder zahlreiche freiwillige Helfer auf Pfaffenhofens Straßen unterwegs um jeglichen Unrat beim alljährlichen Ramadama einzusammeln. Nur etwas war anders: Endstation war dieses Jahr die neue Betriebszentrale der Stadtwerke Pfaffenhofen. Über 250 freiwillige Helfer waren am Samstagvormittag im Stadtgebiet unterwegs um die Straßen vom achtlos entsorgten Müll zu befreien. Vom Zigarettenautomaten bis hin zum Schmuck war wieder alles dabei. Auch 37 Altreifen fanden den Weg in die...

  • Pfaffenhofen
  • 10.03.15
3 Bilder

Ramadama 2013

Samstag, der 16.März 2013, stand ganz im Zeichen des Ramadama. Zusammen mit vielen anderen Vereinen und Privatpersonen beteiligte sich auch die Ortsgruppe der Wasserwacht am jährlichen Großreinemachen im Landkreis. Großer Dank gilt unseren Jugendlichen, die sich mit viel Engagement beteiligten. Leider waren auch dieses Jahr die Mengen am Müll, den wir aus der Ilm fischten, sehr beachtlich. Am Ende des Vormittags war die Ladefläche des Pritschenwagens voll. Neben zahllosen Flaschen fanden wir...

  • Pfaffenhofen
  • 24.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.