Kulturverein

Beiträge zum Thema Kulturverein

Die Jugendtanzgruppe des albanisch-deutschen Kulturvereins Sali Çekaj ist regelmäßiger Gast bei den Interkulturellen und Interreligiösen Wochen Pfaffenhofen.

Interkulturelle und Interreligiöse Wochen 2020 unter dem Motto „Zusammen leben, zusammenwachsen“

Zum 7.Mal gibt es im kommenden Jahr in Pfaffenhofen Interkulturelle und Interreligiöse Wochen. Bei der Beiratssitzung (Bericht siehe hier) stellte Sepp Steinbüchler, der Vorsitzende des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen (IKVP), den aktuellen Planugnsstand vor. Dabei lud er auch bereits zum nächsten (und letzten) Vorbereitungstreffen ein, das zusammen mit der Mitgliederversammlung des IKVP am 4. März im Hofbergsaal stattfinden soll. Die Interkulturellen und Interreligiösen Wochen...

  • Pfaffenhofen
  • 29.11.19
Die Berliner Compagnie
3 Bilder

Internationales Kulturfest und Theater „Die Weißen kommen“: IKVP feiert zehnjähriges Bestehen

Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens lädt der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) alle Interessierten zu zwei Veranstaltungen unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ ein. Ein buntes interkulturelles Fest findet am Samstag, 28. September von 17 bis 20 Uhr im katholischen Pfarrzentrum an der Scheyerer Straße statt. Zwei Wochen später, am 12. Oktober um 19.30 Uhr, gastiert die Theatergruppe „Berliner Compagnie“ mit dem Stück „Die Weißen kommen“ in der neuen KulturAula...

  • Pfaffenhofen
  • 20.09.19
Die Schilderungen des jungen Syrers Abo Naser machten die Zuhörer beim Friedensgebet betroffen.
12 Bilder

Ansprechendes Friedensgebet gibt zu denken

Gesetz zum Familiennachzug nicht immer gerecht? Das Thema Familienzusammenführung von anerkannten Flüchtlingen stand im Mittelpunkt des zweiten Friedensgebetes am Baum der Religionen im Bürgerpark, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen am Mittwochabend eingeladen hatte. Dazu konnte der Vorsitzende Sepp Steinbüchler zwei junge Flüchtlinge aus Syrien besonders begrüßen – einen allein, den anderen mit seiner Familie –, deren ganz unterschiedlichen Geschicke die Teilnehmer sehr...

  • Pfaffenhofen
  • 02.07.18
Sepp Steinbüchler bedankt sich bei Frederike Gerstner für ihre Arbeit in der städtischen Integrationsstelle.

Integrationsstelle leistet wertvolle Arbeit - Internationaler Kulturverein warnt vor Stellenkürzung

Die Planung der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2018 und aktuelle Berichte aus dem Vorstand standen im Mittelpunkt der Beiratssitzung des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen (IKVP). Ein wichtiges Thema des Abends war die Zukunft der städtischen Integrationsstelle, die womöglich von 2,5 auf 1,5 Stellen reduziert wird. Die Sitzung fand erstmals im Zentrum für Berufs- und Familienförderung, dem ehemaligen BRK-Haus, an der Rot-Kreuz-Straße statt, in dem auch die neue...

  • Pfaffenhofen
  • 06.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.