Beatboard Skatecontest

Beatboard 2018 (Foto: Stadtjugendpflege: Tom Strasser/doldenroller.de)

14. Ausgabe des Rollbrettwettbewerbs in der Skatehalle Pfaffenhofen

Am Samstag, 19. Oktober, geht der Skatecontest in der Halle im Ambergerweg 2 in die nächste Runde. Wie in den letzten Jahren zeigen etwa 40 Amateur- und Profi-SkaterInnen den Nachmittag über, was man mit dem Rollbrett alles anstellen kann. In gestraffter Form bietet der Wettbewerb dieses Jahr zusätzlich zum Best Trick-Contest eine Skatehallenrallye und die Prämierung des längsten Powerslides an. Auch dieses Jahr gibt es wieder eine Extra-Wertung für Skaterinnen.

Startschuss des Contests ist um 14 Uhr. Erwartet werden RollbrettfahrerInnen aus dem süddeutschen Raum und darüber hinaus, die mit ihren waghalsigen und teils enorm komplizierten Tricks das Publikum begeistern. Doch auch für jüngere SkaterInnen und die profilierten FahrerInnen aus Pfaffenhofen und Umgebung bietet der Contest eine Plattform, um eine gute Zeit auf dem Skateboard zu haben und zu zeigen, was man in der Skatehalle alles lernen kann. Insgesamt können die SkaterInnen 900 Euro an Preisgeld und viele Sachpreise gewinnen.

Ab 13 Uhr können sich die TeilnehmerInnen am Tag des Contests einfahren. Die Startgebühr beträgt 10 Euro. TeilnehmerInnen unter 14 Jahren benötigen die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten. Wer nur an den Wettbewerben Skate Rally, längster Powerslide und Best Trick teilnehmen will, zahlt 5 Euro Startgebühr. Für ZuschauerInnen kostet der Contest 3 Euro Eintritt. Für Kinder unter sechs ist der Eintritt frei. Mit dem Auto anreisende BesucherInnen und TeilnehmerInnen werden gebeten, die Parkplätze am Freibad zu nutzen. Die Stadtjugendpflege übernimmt während des Contests auch für angemeldete TeilnehmerInnen keine Aufsichtspflicht.

Gestartet wird in den Kategorien „Skater bis einschließlich 16 Jahre“, „Skate-Girls“ „Teilnehmer ab 17 Jahre“ und „gesponserte FahrerInnen“. Eine Jury aus sechs erfahrenen Locals verteilt die Punkte unter den SkaterInnen. Um circa 15 Uhr gibt es eine Skate-Rallye durch die Halle, wobei der oder die Schnellste 30 Euro gewinnt. Der Wettbewerb um den längsten Powerslide um voraussichtlich kurz nach 16 Uhr läuft im gleichen Modus. Hier gewinnt, wer am weitesten auf dem Skateboard quer durch die Halle rutschen kann. Ab circa 18.30 Uhr fahren die TeilnehmerInnen zusätzlich einen „Best Trick Wettbewerb“ samt „Cash for Tricks“ am sogenannten Roof Top. Dabei werden die tollsten Sprünge, Slides oder Grinds sofort mit kleinen Geldbeträgen und der beste Trick der gesamten Konkurrenz extra gewürdigt.

Durch den Contest führt Moderator OG Pav aus Aachen, ein in ganz Deutschland und darüber hinaus bekannter und angesehener Promoter der Skateboardszene. Zur Verpflegung gibt es Leberkäse, gute Pizza und kühle Getränke. Nach der Siegerehrung gegen 20 Uhr lässt die Stadtjugendpflege den Wettbewerb gemütlich ausklingen. Ein Video zum Beatboard gibt es unter www.vimeo.com/110009396. Weitere Infos unter www.skatehalle-pfaffenhofen.de und unter www.facebook.com/skatehallepfaffenhofen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.