„Freiheit“: Ausstellung der Hallertauer Künstler läuft

Die Ausstellung der Hallertauer Künstler 2018 ist eröffnet. Unter dem Titel „Freiheit“ zeigt sie bis zum 15. Juli 26 Arbeiten von ebenso vielen Künstlern in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung. Die Kunstwerke sind höchst vielfältig, und neben Aquarellen und Bildern in Öl, Acryl oder Kreide sind auch Fotos und Collagen sowie Skulpturen und Objekte zu sehen.

Zur Vernissage konnte Kulturreferent Steffen Kopetzky zahlreiche Künstler und Kunstfreunde begrüßen, die wegen der Generalprobe für die Freilichtaufführung des „Brandner Kaspar“ auf einem Umweg durch den Nebeneingang des Hauses der Begegnung gekommen waren. Im Rahmen der Paradiesspiele steht die Ausstellung unter dem Titel „Freiheit“. Die Künstler – sowohl Hobbykünstler als auch Profis – hatten das Thema sehr unterschiedlich umgesetzt: Von einer Freiheitsstatue mit Gewehr bis Che Guevara , von springenden Fischen bis zum Feierabend in Italien reichten die Motive. Diese Sammlung sehr realistischer wie auch abstrakter Arbeiten sei „eine wunderbare Ausstellung geworden“, meinte Steffen Kopetzky. Er dankte allen Künstlerinnen und Künstlern für ihre Teilnahme und den vier Juroren Karin Probst, Annette Marketsmüller, Wolfgang Jung und Sebastian Daschner für die gelungene Auswahl.

Werke folgender 26 Künstler sind in der Ausstellung zu sehen: Sieglinde Bottesch, Irmgard Brummer, Hildegard Ehrl, Clemens Fehringer, Barbara Hantel-Gaugler, Erwin Heigenhauser, Christian Herb, Thomas Herrmann, Tita Heydecker, Claudia Junge, Antoni Kitt, Bärbel Klier, Tatjana Lee, Ute Mieskes, Kiki Mittelstaedt, Christine Pfefferler, Karin Plate-Mathur, Konrad Risch, Gabriele Rist, Robert Rist, Anton Ritzer, Reiner Schlamp, Matthias Schlüter, Wolfgang „Kopp“ Schneider, Petra Wick, Claudia Wildmoser.

Die Ausstellung ist bis einschließlich Sonntag, 15. Juli täglich bei freiem Eintritt geöffnet. Bei der Langen Nacht der Kunst und Musik am Freitag, 29. Juni bleibt sie abends bis 23 Uhr offen. Ansonsten gelten die üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 und von 13.30 bis 16.30 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.