Erster New-Work-Stammtisch: Neues Format von ProWirtschaft

Pfaffenhofen / Rohrbach - Mit einem neuen Format startet ProWirtschaft Pfaffenhofen in Kooperation mit dem InnoLab Holledau und Markus Reichmann: dem New Work Stammtisch. Das Kick-Off findet am Donnerstag, 13.09.2018, von 19 bis 21 Uhr statt. Der Stammtisch ist eine Plattform für Unternehmer und Macher, die sich über Ihre Herausforderungen austauschen und voneinander lernen wollen. Dabei gilt: Nicht jeder in der Region muss das Rad selber neu erfinden.
Zum New Work Stammtisch treffen sich die Teilnehmer im InnoLab Holledau in Rohrbach, Werner-von-Siemens-Straße 1. Vorerst ist geplant, den Stammtisch alle zwei Monate (also sechs Mal im Jahr) durchzuführen. Im Kick-Off erörtern die Initiatoren die Zielrichtung und Rahmenbedingungen des Stammtisches, erste Themen werden ggf. erarbeitet und priorisiert. Alle folgenden Themen werden im Stammtisch gemeinsam erarbeitet, priorisiert und terminiert. Es wird an den Themen gearbeitet, die gerade relevant sind.
Der New Work Stammtisch setzt auf die Ergebnisse des THINK TANK im Februar 2018 auf. Dort wurde die Idee als eine von vielen geboren. Die Gründer vom InnoLab Holledau und Markus Reichmann haben sich unabhängig voneinander bei den Veranstaltern des Think Tank gemeldet, weil Sie die Idee weiterverfolgen wollten. ProWirtschaft-Chef Martin Bornemann: „Wir als Vorstand von Pro Wirtschaft sind begeistert, wenn Menschen Initiative ergreifen und aus Ideen Projekte entstehen lassen. Gern machen wir unseren Raum dafür auf – und laden Sie herzlich ein, diesen mit uns gemeinsam zu betreten und zu gestalten.“
Um beim New Work Stammtisch konkrete Ergebnisse zu erarbeiten ist die Teilnehmerzahl auf zunächst 20 Personen begrenzt. Anmeldungen sind an ProWirtschaft-Sekretärin Elisabeth Rauscher per E-Mail hier erbeten.

Autor:

ProWirtschaft Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen