Sternsinger zu Besuch im Rathaus

Bürgermeister Thomas Herker und Gemeindereferentin Jutta Rödler mit den Sternsingern Lukas, Anna, August und Anja vor der Pfaffenhofener Rathaustür.
  • Bürgermeister Thomas Herker und Gemeindereferentin Jutta Rödler mit den Sternsingern Lukas, Anna, August und Anja vor der Pfaffenhofener Rathaustür.
  • hochgeladen von Bürgerservice Pfaffenhofen

Die Sternsinger der Stadtpfarrei St. Johannes Baptist besuchten am Freitag, 5. Januar, die Stadtverwaltung Pfaffenhofen und überbrachten ihre Glück- und Segenswünsche für alle Mitarbeiter und Bürger. Bürgermeister Thomas Herker begrüßte die „Heiligen Drei Könige“ und den Sternträger, die von Gemeindereferentin Jutta Rödler begleitet wurden. Die Spendensammlung der Sternsinger steht in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“.

Die Sternsinger der Pfaffenhofener Stadtpfarrei sind bereits seit dem 3. Januar in 13 Gruppen im ganzen Stadtgebiet unterwegs. Auch an der Rathaustür brachten sie jetzt ihr Zeichen „20 C+M+B 18“ an, das sich aus der Jahreszahl 2018 und dem lateinischen Segensspruch „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) zusammensetzt.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen