Stadtbücherei für Jung und Alt

Das Team der Stadtbücherei besteht aus 28 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die im Jahr 2013 während der Öffnungszeiten insgesamt 1.530 Stunden für alle in einer Bibliothek anfallenden Arbeiten zur Verfügung standen.
2013 liehen sich die Leser 2.000 Medien mehr aus als im Jahr davor.
Diese beachtliche Steigerung bringt zum großen Teil das umfangreiche Angebot an Zeitschriften, das seit gut einem Jahr verliehen wird. Von Testzeitschriften über Reisen, Computer, Haus und Garten bis zu Kinderzeitschriften wie „Geolino“ oder „Frag doch mal die Maus“ deckt das Angebot eine breite Fläche an Interessen ab.

Doch auch bei der Kinderliteratur ist der Anstieg der Ausleihzahlen beachtlich.
Erefreulich ist, dass der Ausbau des Konzeptes „Leseförderung“ und die gute Zusammenarbeit mit den Kindergärten und Schulen Früchte trägt.
Zum Kennen Lernen der Stadtbücherei im Haus der Begegnung können die Kindergärten unter einigen altersgerechten Angeboten wählen:
In der Schnupperstunde wird den Kindern die Bücherei erklärt und anschließend eine Geschichte vorgelesen. Die Vorschulkinder angemeldeter Kindergärten bekommen nach drei kindgerechten Führungen durch die Kinderabteilung ihren persönlichen „Büchereiführerschein“ überreicht.
Dank der Vorlesepaten konnten das gesamte Jahr über Kinder ab fünf Jahren zum „VorLesen“ eingeladen werden.
Mit der „Aktion Schultüte“ wird den Erstklässlern der Grund- und Mittelschule und der Grundschule Joseph-Maria-Lutz die Bücherei mit ihren zahlreichen Medien vorgestellt.
Neu ist das Angebot an zweisprachigen Bilderbüchern, Büchern für Leseanfänger und Schulkinder. Ob Türkisch, Russisch, Französisch oder Englisch/Deutsch, Hexe Lilli oder der kleine Eisbär, sie dienen den Eltern zur Unterstützung und wecken das Interesse der Kinder an der neuen Sprache. Auch zur Förderung der Integration von Erwachsenen wurde der Medienbestand von den Mitarbeitern durchgesehen und Lernhilfen entsprechend gekennzeichnet.
Alle Medien der Stadtbücherei sind auch online unter www.pfaffenhofen.de/stadtbücherei mit einem Klick auf das Bücherei-Logo in einem Gesamtkatalog zu finden. Über einen Verbund hat die Stadtbücherei Zugriff auf das Angebot von Universitäts- und anderen großen Bibliotheken in Bayern und kann Fachliteratur per Fernleihe bestellen.

Neben der wesentlichen Aufgabe der Ausleihe und Rücknahme der Medien hat sich die Arbeit in der Bücherei in den zurückliegenden Jahren jedoch zu einer Herausforderung entwickelt. Die Stadtbücherei versteht sich heute auch als Partner der Kindergärten, Schulen und Familien.
Die in einer angenehmen und freundlichen Atmosphäre präsentierten Medien dienen den unterschiedlichen Zielgruppen als Quellen für Wissen und Informationen und nicht zuletzt zur Unterhaltung. Die Räumlichkeiten sind aber auch Treffpunkt für gesellschaftlichen Austausch.
Ziel all dieses Einsatzes ist die Förderung von Lesespaß sowie die Vermittlung von Lese- und Informationskompetenz. Das Team der Stadtbücherei freut sich über jeden Besucher.

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen