Seniorenbüro bedankt sich bei seinen Helfern

Das Seniorenbüro der Stadt Pfaffenhofen hat sich mit dem traditionellen Neujahrsempfang und gemeinsamen Frühstück bei den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern bedankt. Ohne das Engagement der Ehrenamtlichen wäre das umfangreiche Angebot des Seniorenbüros mit Ausflügen, geselligen Runden, Tanz und vielem mehr nicht zu leisten. Viele der Helferinnen und Helfer waren der Einladung in den Hofbergsaal gefolgt, wo sie neben einem reichhaltigen Frühstück der hauseigenen Küche auch eine Überraschung mit G’stanzln erwartete. Seniorenbüroleiterin Heidi Andre und Pia Fischer aus dem Team ließen augenzwinkernd das vergangene Jahr Revue passieren.

93 Helferinnen und Helfer haben im vergangenen Jahr 7.931 Stunden (Vorjahr: 7.486) in der Seniorenarbeit geleistet. Darunter befanden sich auch fünf Jugendliche, die die Seniorinnen und Senioren bei der Nutzung des Smartphones unterstützt haben. 13.283 Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener nahmen an den Angeboten teil, davon 457 geflüchtete Kinder und Erwachsene. Seniorenbüroleiterin Heidi Andre bedankte sich herzlich bei den Ehrenamtlichen und sagte: „Sie sind wie eine Familie, wenn ich Sie hier so sehe. Ich hoffe, dass wir noch lange in dieser tollen Truppe zusammenarbeiten dürfen.“ Auch Pfaffenhofens Erster Bürgermeister Thomas Herker, Kathrin Maier, die Amtsleiterin Familie, Bildung und Soziales sowie Christoph Höchtl, der zuständige Sachgebietsleiter waren gekommen, um die Arbeit der Ehrenamtlichen zu würdigen.

Höhepunkte des vergangenen Jahres im Seniorenbüro waren unter anderem das Tabletprojekt, an dem zehn Senioren teilnahmen und den Umgang mit dem Tablet erlernen konnten. Große Resonanz fand auch der „Tag des Wohnens“ im Mai, bei dem das Seniorenbüro Informationen und Vorträge rund um das Thema anbot. Im Sommer nahmen viele ältere Gäste am traditionellen großen Seniorenausflug teil, der vergangenes Jahr nach Benediktbeuern und ins Freilichtmuseum Glentleiten am Alpenrand führte.

In diesem Jahr hat das Seniorenbüro wieder ein attraktives Angebot an zahlreichen Aktivitäten zusammengestellt. Der große Stadtausflug wird dieses Jahr nach Neuburg und an den Großen Brombachsee führen. Ziel der mehrtägigen Seniorenreise im Herbst wird in diesem Jahr Istrien sein. Darüber hinaus bietet das Seniorenbüro eine Vielzahl an einmalig oder regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen. Eine aktuelle Übersicht gibt es unter www.pfaffenhofen.de/seniorenbuero

Die ehrenamtlichen Helfer sind:
Paula Anzinger, Dieter Banck, Rainer Berg, Ingrid Berg, Walburga Berthold, Erna Brückl, Franz Brückl, Monika Egen , Julia Ehrmeier, Erwin Förster, Friedl Fuchshuber, Adelheid Geissler, Rosa Geszte, Werner Gleissner, Renate Grandl, Uta Grieb, Emmie Groener, Hubert Grunwald, Angela Hammer, Renate Hartmair, Julia Hartmann, Maximilian Heckmeier, Rosi Heckmeier, Dr. Matthias Heil, Sidonie Heindl, Walburga Heinl, Walter Heinl, Hans Herget, Gertraude Hintler, Moritz Höcherl, Armin Höcherl, Marie Höcherl, Maria Hofmann, Inge Holmheu, Erni Kaindl, Erich Kaisersberger, Mechthild Kaltenberger, Werner Kart, Ilse Kart, Elfriede Kastner, Cornelia Kawinek, Renate Keßler, Hans-Albert Knoblich, Erna Knoll, Hermann Körle, Hannelore Kunth, Ingeborg Landuyt, Waldemar Lemke, Jürgen Leuschner, Edeltraud Liesegang, Günter Lönhard, Elfriede Lüth, Annemarie Maier, Bernhard Matschke, Erika Matschke, Andreas Mauer, Simone Mentz, Reinhard Müller, Irmgard Pfeffer, Günther Reese, Uschi Schirmbeck, Kerstin Schmidt-Kapell, Norbert Schmidt-Kapell, Kurt Schneeweiß, Dr. Joachim Scholten, Carola Schreyer, Leo Schurius, Adelheid Schurius, Wilhelm Schwarzmeier, Ursula Seifüssl, Ilka Sommerlad, Caren Sönksen, Birgit Stallmach, Doris Svoboda, Margarethe Tartler, Wolfgang Türckheim, Maja Türckheim, Dagmar Völkl, Erich Völkl, Marianne Wagner, Walter Wagner, Gudrun Weber, Jürgen Weber, Marlis Weiß, Dr. Günther Weiß, Ute Wenda, Herbert Wildmoser, Ilse Wilms, Georg Winklmair, Josef Witzl, Waltraud Ziehe, Gabriele Zimmermann, Gisela Zopf

Autor:

Bürgerzentrum Hofberg - Seniorenbüro Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

Hofberg 7, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 87920
seniorenbuero@stadt-pfaffenhofen.de
Webseite von Bürgerzentrum Hofberg - Seniorenbüro Pfaffenhofen
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.