Neues Jugendzentrum - Eröffnung und erste Party am 18. Mai

Viele junge Leute haben lange darauf gewartet – am kommenden Samstag ist es endlich so weit: Das neue Jugendzentrum öffnet am 18. Mai um 17 Uhr seine Pforten! Im ehemaligen alten Stadtkino an der Untere Stadtmauer 2, also mitten in der Altstadt, konnte die Stadtjugendpflege als Zwischenlösung eine neue Unterkunft für Pfaffenhofens Jugendliche und deren sinnvolle Freizeitgestaltung finden.

Die Umbauarbeiten sind abgeschlossen und der Umzug kann beginnen. Während die Stadtjugendpfleger noch Tische, Sofas, Kicker und diverse andere Einrichtungsgegenstände in das JUZ schleppen, kümmern sich Sebastian Daschner und Andreas Dill um ein ansprechendes äußeres Erscheinungsbild. Die heimischen Graffitikünstler verpassen dem neuen Jugendzentrum ein buntes „Gesicht“ und sobald der neue Name feststeht, wird dieser noch in das Bild eingefügt. „Dieser neue Name ist noch nicht bekannt, weil man noch bis kurz vor Eröffnung seinen persönlichen Namensfavoriten wählen kann und zwar auf www.pafunddu.de“, erläutert Jugendpfleger Martin Herker, der maßgeblich für den Umbau und Einzug in das neue Jugendzentrum zuständig ist.

Die Eröffnungsfeier startet um 17 Uhr mit dem förmlichen Teil. Nach den Begrüßungsworten von Bürgermeister Thomas Herker und Jugendreferent Martin Rohrmann, werden die zuständige Sachgebietsleiterin für Familie und Soziales, Kathrin Maier, und die Stadtjugendpflege einen Rückblick zum langen Werden des neuen JUZ geben. Anschließend erfolgt eine Segnung der Räumlichkeiten durch die Vertreter der christlichen und der islamischen Gemeinde und die Siegerehrung des Ideengebers für den dann feststehenden neuen Namen des Jugendzentrums.

„Der für die Jugendlichen wahrscheinlich interessanteste Teil, die erste große Party in den neuen Räumen, beginnt um etwa 20 Uhr. Mit Livemusik vom ehemaliger Saitensprung-Gewinner Professor Grabowski und dem international erfahrenen und erfolgreichen DJ Technique, der nicht nur den Pfaffenhofener Hip-Hop- und Elektro-Beat-Fans gut bekannt ist, wird sicher die passende Stimmung aufkommen“, ist sich Stadtjugendpfleger Martin Herker sicher. Das Musikerduo Professor Grabowski wird mit seinem rockigen Punk die frisch renovierten JUZ-Räume füllen und DJ Technique sein Übriges zur Eröffnungsparty beitragen. „Diese erstklassige Gelegenheit zum Abfeiern lässt sich hoffentlich kein Jugendlicher entgehen.“

Wie für Jugendzentren typisch, finden sich ein Billardtisch, ein großer Fernseher, ein Kickerkasten und Sofas auch im neuen Pfaffenhofener JUZ. Frisch und vor allem bunt gestrichene Wände, ein komplett neuer Boden, eine aufgepäppelte Theke und eine kleine Bühne mit entsprechender Tontechnik geben dem Ganzen einen besonderen Touch. „Wie die weitere programmatische, also inhaltliche Gestaltung aussehen wird, arbeiten wir noch weiter aus. Vorerst lag unser Hauptaugenmerk natürlich am Umbau und Bezug der neuen Räumlichkeiten. Soviel kann aber ruhig schon mal verraten werden: Es wird Konzerte, Partys und mit Sicherheit auch weitere attraktive Angebote geben“, erklärt die Stadtjugendpflege. „Das JUZ als solches ist vorrangig ein Ort zum Aufhalten und sich treffen. Hier kann gezockt oder einfach nur rumgesessen werden, wobei Gespräche mit uns Jugendpflegern jederzeit möglich und auch gewollt sind. So wollen wir für die Jugend der Stadt eine schöne Freizeitgestaltung ermöglichen und auch bei Stress oder Problemen akut greifbar sein!“

Wer sich die im neuen Licht erstrahlten Gemäuer an der Unteren Stadtmauer 2 gerne mit eigenen Augen ansehen möchte, hat dafür die ideale Gelegenheit bei der großen Eröffnung am Samstag, 18. Mai, ab 17 Uhr. Der Eintritt ist selbstverständlich zur Feier des Tages frei.

Autor:

Stadtjugendpflege Pfaffenhofen a.d.Ilm aus Pfaffenhofen

Bistumerweg 5, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 1206
utopia@stadt-pfaffenhofen.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen