Mode machen, Skateboards bauen, Geschäftsführer werden

Das Studio_Projekt ist ein Weg den Selbstständigkeitstraum zu verwirklichen
Am Donnerstag, den 01. August, informiert das Projekt Studio_Laden über Möglichkeiten den eigenen Selbstständigkeitstraum zu verwirklichen. Im bisher letzten Studio_Laden „das formschoen“ in der Auenstraße 44 können sich Interessierte über das Projekt und die Erfahrungen der Geschäftsführerin informieren.

Simone Haas steht ab 16:00 Uhr persönlich für alle Fragen zur Verfügung.
Das Projekt Studio_Laden ist eine Initiative drei findiger junger Frauen und der Stadtjugendpflege und soll 18- bis 30-Jährigen die Chance geben Geschäftsideen zu verwirklichen und die Selbstständigkeit zu testen.
Drei bis sechs Monate lang bekommen sie dazu einen Laden mietfrei zur Verfügung gestellt. Auch die Nebenkosten wie Versicherung, Telefon und Internet übernimmt die Stadtjugendpflege. Zusätzlich beraten die drei Schöpferinnen Anna Hadzelek, Kathrin Stahl und Julia Stowasser sowie ehrenamtlich tätige Tutoren aus der Pfaffenhofener Geschäftswelt die angehenden Ladenbesitzer. Wer kreative Ideen, Engagement, Ernsthaftigkeit und ein gewisses Maß an Mut mitbringt, kann sich bei der Infoveranstaltung einfach und konkret über die weiteren Schritte informieren.

Nachdem der Studio_Laden „das formschoen“ seinen Weg in die Selbstständigkeit gefunden hat, sucht das Projekt momentan nach neuen Ladenflächen.
Vermieter und Bewerber für die Geschäftsführung können sich unter Tel. 08441/78 20 20 oder unter 0172 866 55 25 an Matthias Stadler vom Jugendbüro Backstage wenden. Weitere Informationen unter
www.studio-laden.de.

Autor:

Stadtjugendpflege Pfaffenhofen a.d.Ilm aus Pfaffenhofen

Bistumerweg 5, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 1206
utopia@stadt-pfaffenhofen.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen