Hüpf, Hüpf, Hurra – Trampolin für die Schüler in Niederscheyern

Der Pausenhof der Niederscheyerer Schule ist um eine Attraktion reicher. Auf eine ausreichende Bewegungszeit wird hier in der Grundschule besonders viel Wert gelegt. Daher findet man im Garten Klettergerüste, Hüpfspiele, einen Naturpfad und seit neuestem auch ein Bodentrampolin, das bei den Schülerinnen und Schülern sehr gut ankommt.

Bewegung fördern, Ausgleich zu den Schulstunden schaffen – durch das Springen und Bewegen auf dem Trampolin werden Körperkoordination und Gleichgewicht in hohem Maße geschult. Die Schülerinnen und Schüler sind ganz begeistert: „Super, das ist klasse und macht riesig Spaß“, haben sie sich gefreut und sind auch gleich losgehüpft.

Etwa 8.000 Euro hat das Trampolin samt dem Einbau gekostet. Diese Kosten haben sich die Stadt Pfaffenhofen, der Förderverein und der Elternbeirat geteilt: Der Förderverein und der Elternbeirat haben 2.860 Euro beigetragen, weitere 1.900 hat der Elternbeirat aus dem von ihm organisierten Schulmöbelverkauf beigesteuert, und den Rest übernahm die Stadt Pfaffenhofen.

Der Förderverein, vertreten von Patricia Kufer, und der Elternbeirats-Vorsitzende Stefan Mutz bedankten sich bei allen Beteiligten für die großartige Unterstützung bei der Umsetzung des Trampolin-Projekts.

Autor:

Sozialreferat Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen