Fröhlicher Abend im Utopia: Jugendparlament traf sich mit jungen Asylbewerbern

Nach dem Film wurde einfach nur gespielt bis in die Nacht
2Bilder

Das Jugendparlament hat schon mehrfach überlegt, angesichts der vielen Asylsuchenden etwas zu unternehmen. Wie könnte man sie unterstützen? Nachdem schon zwei Spendenaktionen durchgeführt wurden, kam nun beim letzten Treffen der Jugendvertreter der Vorschlag, sich mal mit den Flüchtlingen zusammenzusetzen. Kontakt aufbauen und Kennenlernen war die Idee dahinter; sich kennenlernen und gemeinsam etwas Zeit verbringen.

Die Jugendparlamentarier haben sich daraufhin beim AK Asyl erkundigt und auf diesem Weg junge Flüchtlinge zu sich eingeladen. Insgesamt elf Jugendliche, die nach ihrer Flucht in Pfaffenhofen untergekommen sind, kamen zum Treffen in die Jugendkultur-Talentstation Utopia.

Zuerst hatte das Jugendparlament Pizza für alle bestellt. Im Anschluss wurde ein Film angeschaut, bevor schließlich gemeinsam Spiele gespielt wurden. Bei Klassikern wie Schach oder Mensch ärgere dich nicht wurde viel gelacht. Beim Schach konnten sich auch drei Jugendparlamentarier gleichzeitig nicht gegen einen jungen Afghanen durchsetzen, der sich als wahres Schach-Genie erwies.

Weniger Hirnschmalz, aber mindestens genauso viel Spaß brachten die gefühlten hundert Runden beim Looping-Louie-Spiel und am Kickerkasten im Utopia. Der Abend war sehr lustig und soll bald wiederholt werden. Dieser Meinung sind nicht nur die Jugendparlamentarier, sondern auch die jungen Asylsuchenden. Diese haben ihre Betreuerin von der Kinder- und Jugendhilfe St. Josef, die ebenfalls an dem Abend mit beim Jugendparlament war, nämlich sofort gefragt, wann denn so ein Spieleabend mal wieder stattfindet. Die Idee jedenfalls hat funktioniert: Der Kontakt ist hergestellt und richtig Spaß hat es auch gemacht.

Nach dem Film wurde einfach nur gespielt bis in die Nacht
Gemeinsamer Abend – gemeinsames Foto
Autor:

Jugendparlament Pfaffenhofen a.d.Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen