Städtische Galerie mit zwei Jubiläen – Halbjahresprogramm

Liz Schinzler "Fernweh"
2Bilder

Die Städtische Galerie im Haus der Begegnung feiert im ersten Halbjahr gleich zwei Jubiläen. Im Januar begeht der Kunstkreis Pfaffenhofen sein 40-jähriges Jubiläum und im April laden die vhs Fotofreunde zu einer Ausstellung zu ihrem 60-jährigen Bestehen ein. Insgesamt gibt es bis Juli 2020 acht Ausstellungen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Neu in diesem Jahr sind die moderierten Künstlergespräche, bei denen die Besucher die Möglichkeit haben, Kontakt zu den Künstlerinnen und Künstlern zu knüpfen.
Bei der Auswahl der Ausstellungen macht es die Mischung. Im Mittelpunkt steht immer die Kunst aus der Region. Der Kreis der Teilnehmer reicht von interessanten Einzelausstellungen bis zu verschiedenen Künstlergruppen. Mit im Programm sind dieses Jahr wieder die beliebte Ausstellung Hallertauer Künstler und die Fotogehgrafie.

Neue Öffnungszeiten
Neu sind auch die Öffnungszeiten der Städtischen Galerie: Montag bis Freitag 9 – 12 Uhr und 13.30 – 16.30 Uhr, Samstag und Sonntag 11 – 17 Uhr, an Feiertagen 11 – 17 Uhr, soweit nicht anders angekündigt.
Das Programm gibt es auch online: https://pfaffenhofen.de/staedtische-galerie

Das Ausstellungsprogramm:
4. Januar - 19. Januar: Die 40ste - Jubiläumsausstellung, Kunstkreis Pfaffenhofen
Moderiertes Künstlergespräch am Donnerstag, 9. Januar, 19.30 Uhr.
Der Kunstkreis feiert seine 40. Ausstellung und zeigt die Lieblingsarbeiten seiner Mitglieder in einer Jubiläumsschau.

25. Januar-16. Februar: „Previously – was bisher geschah”, Patrick Hartl
Moderiertes Künstlergespräch am Donnerstag, 13. Februar, um 19.30 Uhr.
Der Urban Art- und Calligraffiti-Künstler gibt sein Debüt in der Städtischen Galerie und zeigt einen Querschnitt seiner zugleich von Graffiti und klassischer Kalligrafie beeinflussten Arbeiten.

22. Februar - 15. März: „u.n.t.e.r.w.e.g.s – ein Lebensgefühl“, Liz Schinzler
Moderiertes Künstlergespräch am Donnerstag, 5. März, um 19.30 Uhr.
Die Künstlerin verbindet zwei Leidenschaften: Das Reisen und die Kunst. Sie schafft großformatige Arbeiten, die Fotografie und abstrakte Kunst ineinanderblenden.

21. März -12. April: „Kunst Deines Nachbarn V“, Kunst aus dem Roma- und Sintikulturkreis
Moderiertes Künstlergespräch am Donnerstag 2.April, 19.30 Uhr
Bei der fünften Ausgabe der Ausstellungsreihe sind neben einzelnen Werken der Volkskunst der Sinti- und Roma vor allem Arbeiten des renommierten Künstler Alfred Ullrich zu sehen. Im Rahmenprogramm gibt es einige weitere interessante Veranstaltungen.

18. April – 10. Mai: 60 Jahre Fotofreunde vhs Pfaffenhofen
Moderiertes Künstlergespräch am Donnerstag, 23. April, um 19.30 Uhr.
Auch die Fotofreunde feiern Jubiläum: Man darf gespannt sein, wie sich 60 Jahre intensive Beschäftigung mit dem Medium Fotografie in der Ausstellung niederschlagen werden.

16. Mai – 7. Juni: „Zehnzuzwanzig/RMX“, Sebastian sdkaröe Daschner
Moderiertes Künstlergespräch am Donnerstag, 28. Mai, um 19.30 Uhr
Der Pfaffenhofener Künstler zeigt Arbeiten der letzten zehn Jahre. Abstrakte, meist aus einfachen geometrischen Grundformen komplex konstruierte Arbeiten.

15. Juni – 14. Juli: Hallertauer Künstler
Vernissage am Sonntag, 14. Juni, 11 Uhr
Alljährlich ein Highlight im Ausstellungskalender: Die jurierte Gruppenausstellung regionaler Künstler.

18. Juli – 2. August: „Fotogehgrafie“, Ausstellung der eingereichten Bilder
Die Vernissage finden jeweils – wenn nicht anders angegeben – am Freitag vor Ausstellungsbeginn um 19.30 Uhr statt.
Die Ausstellung zeigt neben den Siegerfotos auch die Fotos aller Teilnehmer am beliebten Fotowettbewerb.

Liz Schinzler "Fernweh"
Patrick Hartl "Always on the Run"
Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen