Kartenvorverkauf beginnt
Pfaffenhofener Kulturherbst von 6. November bis 20. Dezember

2Bilder

Die Wellküren, Patrick Lindner und Mathias Kellner kommen zum Pfaffenhofener Kulturherbst: Die Kulturabteilung der Stadt Pfaffenhofen und pafevent bieten im Herbst ein vielfältiges und hochkarätiges Kulturprogramm für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt an. Hierfür wurden zwei Veranstaltungsorte gefunden, in denen Kulturveranstaltungen trotz der außergewöhnlichen Umstände möglich sind: der Festsaal im Rathaus und die Pfaffenhofener Spitalkirche. Der Vorverkauf beginnt am Mittwoch, 21. Oktober 2020.

Der Pfaffenhofener Kulturherbst startet am 6. November im Rathaus Festsaal mit Stefan Kröll. Der Kabarettist aus Oberbayern wandelt gern durch Irrungen und Wirrungen nicht nur bayerischer Geschichte, belebt Mythen, analysiert Sagen und deckt dabei überraschende Querverbindungen auf. Freilich nicht ohne diese mit feinen satirischen, in bestem Bayerisch formulierten Spitzen zu kommentieren.

Am Samstag, den 7. November begeistert Clemens Christian Poetzsch am Piano. Sein aktuelles musikalisches Projekt „Remember Tomorrow“ ist eine Sammlung von dreizehn Songs, die in sich als geschlossene Welt stehen und eine Brücke zwischen Erinnerungen und der Gegenwart schlagen. Dazu verlässt er seine Komfortzone und fügt seinem kompositorischen Mix neue elektronische Elemente und Instrumente hinzu.

Weiter geht es am Sonntag den, 8. November mit Wally Hase und Thomas Müller-Pering. Das Duo konzertiert gemeinsam seit 1999, Start und Auslöser für die künstlerische Zusammenarbeit war eine Ensemble-Produktion mit dem amerikanischen Komponisten George Crumb und der Klangwerkstatt Weimar.

Seither erweitern Wally Hase & Thomas Müller-Pering das von je her umfangreiche Repertoire der Besetzung Flöte & Gitarre mit eigenen Transkriptionen und neuen Kompositionsaufträgen. 2002 erschien die erste gemeinsame Duo-CD, „Lyric Pieces“, mit Werken von Franz Schubert und Edvard Grieg.

Weitere Highlights im Rathaus Festsaal sind Die Wellküren, die mit ihrem Programm „Abendlandler“ am 5. Dezember zu Gast sind. Auch für die ganz jungen Pfaffenhofener Bürger*innen ist was dabei: am Sonntag den, 6. Dezember um 15.00 Uhr präsentieren Heinz-Josef Braun und Stefan Murr ihr Live Hörspiel „Das Bayerische tapfere Schneiderlein“ für alle ab sechs Jahren und Erwachsene.

Die abschließende Veranstaltung im Festsaal des Rathauses ist ein besonderes Musikprojekt: D’BavaResi, bestehend aus Sebastian Horn, Matthias Kellner und Otto Schellinger, spielen am 13. Dezember in Pfaffenhofen. D‘ BavaResi sind drei g‘ standene Männer aus Altbayern – genauer gesagt aus Niederbayern, Oberbayern und der Oberpfalz. Sie haben sich einer Sache verpflichtet: Die Lieder bayrischer Künstlerinnen und Künstler neu, frisch und schräg zu interpretieren. AUSTRO-POP ist ja ganz nett - doch jetzt schlägt die Stunde des „Bavaro-Pop“. D‘ BavaResi huldigen Größen wie Spider Murphy Gang, Willy Michl und Ringsgwandl.

In der Spitalkirche startet der Konzertreigen am 15. November mit Double Drums. Die beiden Künstler Philipp Jungk und Alex Glöggler sind seit 2005 weltweit unterwegs in großen Konzerthallen, wie der Elbphilharmonie. „Mehr als nur Bum-Bum-Tschak“ schreibt die Süddeutsche Zeitung über das mehrfach preisgekrönte Percussionduo. Und tatsächlich ist ein Abend mit Double Drums kurzweilig, spannend und immer wieder überraschend. Die beiden Multi-Percussionisten zaubern auf der Bühne ein Gesamtkunstwerk, das einen immer wieder staunen lässt.

Das Duo Christian Gruber und Maria Reiter lädt am 16. November mit seinem Programm zu einer phantasievollen, poetischen, genreübergreifenden, musikalischen Reise durch mehrere Jahrhunderte ein.

Am 17. November präsentiert die Bayerische Kulturpreisträgerin und doppelte Echo-Gewinnerin Evelyn Huber auf der Harfe ein besonderes Klangerlebnis. Mit viel Charme, Spielfreude und technischer Perfektion bringt Evelyn Huber bislang ungehörte Klangwelten zum Schwingen.

Mano Michael, bekannt als Mano Ezoh, ist mit seinem Programm „Klang des Herzens“ am 3. Dezember in der Spitalkirche zu Gast. Seine emotionale Stimme fasziniert Millionen Menschen auf der ganzen Welt und seine Songs erzählen seine besondere Lebensgeschichte, die den Menschen hilft, alle Schwierigkeiten des Lebens zu meistern.

Schlagerstar Patrick Lindner lädt am 10. Dezember ein, mit ihm die Weihnachtszeit zu feiern. Er entführt sein Publikum aus dem Trubel der Vorweihnachtszeit in ein stimmungsvolles Konzert mit viel Zeit zum Abschalten und Träumen.

Weitere musikalische Höhepunkte in der Spitalkirche sind das Odeon mit Musik zwischen Ravel und Goodman am 22. November. Christoph Pauli und Kerstin Heiles durchstreifen mit viel Musik und Augenzwinkern am 9. Dezember die Welt der Weihnachtslieder. Swing- und Jazz Weihnachtsklassiker erwarten die Besucher von Jazzy Christmas am 15.Dezember. Die zwei stimmgewaltigen Sängerinnen Jessy und Jocy Schelter (Mutter und Tochter) werden dabei begleitet vom Leiter des intakt Musikinstituts, Michael Herrmann am Piano. Diese hochkarätige Runde wird vervollständigt durch den Ausnahme-Trompeter Hans-Jürgen Huber, der darüber hinaus noch mit charmanten Moderationen durch den Abend führt.

Den Abschluss der Konzertreihe in der Spitalkirche bildet am 20. Dezember die Dellnhauser Musikantenfamilie Eberwein mit ihrem Advent- und Weihnachtsprogramm „Heilige Tag – Raue Nächt“. Strahlende Blechbläsersätze des Dellnhauser Bläserquartetts, perfekt vorgetragene Lieder des Eberwein-Dreigesangs wechseln ab mit zeitgenössisch interpretierten Weihnachtsweisen des Ensembles Eberwein oder virtuosen Harfensoli von Marlene Eberwein. Wie immer verstehen sich die Eberweins und ihr Musikerkollegium auch hier auf ihr eigenes Spiel mit Traditionen. Die Texte und Geschichten dazwischen stammen aus der Feder des niederbayerischen Bezirksheimatpflegers Dr. Max Seefelder.

Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf bei Pfaffenhofener Kurier, Elektro Steib und online unter www.okticket.de. Es gelten die üblichen Hygienevorschriften und Abstandsregelungen, wie die Verpflichtung zum Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung, Handhygiene und Niesetikette.
Das aktuelle Programm gibt es unter www.pfaffenhofen.de/pfaffenhofener_kulturherbst

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen