Mit Video: Der Kultursommer ist eröffnet

4Bilder

Sechs Wochen Kultur!
Der Kultursommer ist zurück! Der Startschuss für das Aushängeschild der Pfaffenhofener Kultur und das beliebteste Format im städtischen Kulturkalender fiel am 18. Juni mit dem Open Air und Eröffnungskonzert auf dem Platz vor dem Rathaus. Bei sommerlichem Wetter spielten das Christoph-Hörmann-Quartett und Tuija Komi mit ihrer Band.

Offiziell eröffnet wurde der Kultursommer durch den dritten Bürgermeister Roland Dörfler und Kulturreferent Steffen Kopetzky.
Roland Dörfler erklärte in seiner kurzen Begrüßung, „der Kultursommer in Pfaffenhofen als wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens, Institution und Aushängeschild sei wieder da“.

Kulturreferent Steffen Kopetzky stellte in seiner Eröffnungsansprache fest, „Pfaffenhofen sei guter Boden auch für kulturelle Vorhaben“ und „es tue sich viel in Pfaffenhofens Kulturleben“. Er verwies auch auf das vielfältige und reichhaltige Kulturleben in der Stadt. Der Kultursommer sei ein „jahrzehntealtes Format, das aber keinesfalls vergreist sei“. In seiner engagierten Ansprache verlieh er auch seiner Sorge Ausdruck, dass bei Umsetzung der geplanten Schuldenbremse die freiwilligen kommunalen Kulturleistungen vieler Städte gestrichen werden müssten. „Kultur sei keine Handelsware und dürfe es auch nicht werden“ appellierte er.
Die Kleine Gartenschau als „größte Veranstaltung in der Geschichte unserer Stadt“ bietet, so Kopetzky, die Chance, für inspirierende Kunst und Kultur“. Wenn der Umbau der Innenstadt einmal abgeschlossen ist, „würde die Stunde der Kultur in Pfaffenhofen schlagen“ so kündigte er an.

Den musikalischen Auftakt machte das Christoph-Hörmann-Quartett mit packendem Straight-ahead-Jazz und sorgte bei sommerlichem Wetter für das erste Highlight des stimmungsvollen Open Airs vor dem Rathaus.
Mit einem Repertoire aus Blues, Jazz, Latin, Soul, Tango und World Music begeisterte im Anschluss die Sängerin Tuija Komi mit ihrer vierköpfigen Band die ca. 400 Besucher. Die finnische Powerfrau mit ihrer markanten Stimme trat bereits auf internationalen Bühnen in Europa und Amerika auf. Den Songs ihres Programms „Something“ verlieh sie mit ihrer einmaligen Stimme und Ausstrahlung eine eigene und unverwechselbare Note.

Vom 18. Juni bis 27. Juli finden in diesem Jahr wieder unterschiedlichste Veranstaltungen statt. Viele Pfaffenhofener Kulturschaffenden und Vereine prägen traditionell mit ihren eigenen Formaten den Kultursommer und bilden damit die facettenreiche Kulturlandschaft der Stadt ab.

Die Stadt selbst setzt in diesem Zeitraum mit eigenen Veranstaltungen Akzente. Die Türkisch-Bayerische Nacht am 25. Juni und das Abschluss Open Air am 27. Juli mit den Bands Kofelgschroa und Coconami gehören mit zu den Höhepunkten in diesem Jahr. Die „Artothek“ öffnet mit der Vernissage am 27. Juni ihre Pforten und die neu etablierte „Pfaffen-hofener Lesebühne“ startet am 11. Juli mit einer Hommage an Leonard Cohen. Mehrere Ausstellungen, die beliebte Kurzfilmnacht und Fotogehgrafie, die Konzerte der Musikschule, Lesungen und vieles mehr garantieren einen spannenden Kultursommer.

Alle Termine mit vielen Informationen und das vollständige Programm des Kultursommers 2014 finden Sie im Internet auf www.pfaffenhofen.de und www.facebook.com/pfaffenhofener.kultursommer

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen