Städtische Galerie
Künstlergespräch mit Patrick Hartl

Seit 25. Januar läuft die sehenswerte Ausstellung von Patrick Hartl unter dem Titel „Previously – was bisher geschah“ in der Städtischen Galerie. Am Donnerstag, 13. Februar, um 19.30 Uhr besteht für Interessierte Ausstellungsbesucher die Möglichkeit, einen detaillierten Einblick in die Arbeitsweise des Künstlers zu bekommen, ihn persönlich kennen zu lernen und mit ihm ins Gespräch zu kommen. Schwerpunkte des vom städtischen Kulturmanager Sebastian Daschner moderierten Gesprächs werden die Arbeitsweise und die Karriere des jungen Künstlers sein.

Patrick Hartl zeigt bei der Ausstellung in der Städtischen Galerie Arbeiten auf Leinwand und Holzmalgrund aus den letzten drei Jahren. Der Künstler lebt und arbeitet seit mittlerweile einem halben Jahr in Pfaffenhofen. Damit beginnt für Hartl ein neuer und wichtiger Abschnitt in seinem Leben – und vielleicht auch in seinem Schaffen. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf Arbeiten, die vor diesem Zeitraum gemalt, oder zumindest begonnen wurden, „PREVIOUSLY“ – eine Erzählung darüber „was bisher geschah“. Gleichzeitig zeigt Hartl Bilder, die über diese Schaffensphase hinausreichen und einen Eindruck davon vermitteln, womit er sich derzeit beschäftigt: Tatsächlich ein neuer Werksabschnitt.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen