Denkmal am Haus der Begegnung wird errichtet

Walter Karl von der Stadtverwaltung Pfaffenhofen, Dr. Norbert Bergmann, Architekt, und der Künstler Thomas Neumaier
6Bilder
  • Walter Karl von der Stadtverwaltung Pfaffenhofen, Dr. Norbert Bergmann, Architekt, und der Künstler Thomas Neumaier
  • hochgeladen von Bürgerservice Pfaffenhofen

Wie ein Nadelstich durchbohrt ein roter Stahlträger eine Ecke am Haus der Begegnung: Das Denkmal des Ingolstädter Künstlers Thomas Neumaier ist den Opfern des Nationalsozialismus in Pfaffenhofen gewidmet und wird gerade errichtet.

Der Stahlträger wurde am 14. Juli an der Hausecke angebracht. In den kommenden Tagen wird die Ecke zugemauert und der Pfahl rot angestrichen. Im Sockelbereich der Südfassade des Hauses der Begegnung werden im August in Sichthöhe Bildtafeln in Form eines Frieses befestigt. Auf den überlebensgroßen Bildern sind Opfer und Täter der NS-Zeit zu sehen. Ende September 2014 wird das Denkmal offiziell eingeweiht.

„Ziel des Denkmals ist es, an die NS-Zeit zu erinnern, dies aber nicht wage oder abstrakt, sondern an konkreten Beispielen von Opfern und Tätern vor Ort sichtbar zu machen“, so der Ingolstädter Künstler Thomas Neumaier.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen