Kostenloses Torhütertraining für Jugendliche

Der Jugendfußball Förderverein Pfaffenhofen e.V. wird ab März 2018 jugendlichen Torhüterinnen und Torhütern der Pfaffenhofener Sportvereine (Stadtgebiet und Stadtteile) die Möglichkeit bieten, eine Sequenz speziell ausgerichteter Torwarttrainings mit dem Ex-Bundesligatorhüter Rainer Berg zu besuchen.

Das Angebot richtet sich an E-, D- und C-Jugendliche (U11, U13, U15), die in ihren Teams "den Kasten sauber halten". Die Kosten für Trainer und Trainingsmaterialien übernimmt dabei der Jugendfußball Förderverein Pfaffenhofen e.V., der gleichfalls für die Organisation und Bereitstellung der Infrastruktur verantwortlich zeichnet.

Rainer Berg war aktiv als Torwart bei der SpVgg Unterhaching, dem SV Darmstadt 98, den "Löwen" des TSV 1860 München sowie den "Cluberern" des 1. FC Nürnberg. Er war U18- und U21-Nationaltorhüter und machte insgesamt 182 Spiele in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga. Heute betreibt er seine eigene Torwartschule, aus der er seine vielfältigen Erfahrungen in die Torwarttrainings einbringen wird und aus der u.a. auch der Pfaffenhofener Raphael Wolf (ehemals Hamburger SV, Werder Bremen; aktuell Fortuna Düsseldorf) hervorgegangen ist.

Die Trainingssequenz wird am 21.3.2018 beginnen und in 10 Einheiten jeweils am 1. und 3. Mittwoch eines Monats (wenn es ihn gibt auch am 5. Mittwoch) stattfinden. Trainiert wird in 2 Altersgruppen; während der Schulferien finden Trainings nur in Abstimmung innerhalb der Gruppen statt. Weitere Infos sowie das Anmeldeformular gibt es auf der Homepage des Fördervereins sowie bei den Jugendleitern der Sportvereine. Anmeldeschluss ist der 15.1.2018; eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, da es zur Erreichung bestmöglicher Ergebnisse eine Begrenzung der Teilnehmerzahl geben wird.

Autor:

Jugendfußball Förderverein Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen