FCT Damen sind Meister der Freizeitliga KF 06

7Bilder

Kein Halten mehr gab es für die Damen des FCT nach Spielende am vergangenen Sonntagmittag: Mit 3:1 gewann die Mannschaft von Franziska Seer und Markus Grasmeir gegen den Tabellenzweiten aus Wackerstein-Dünzing und konnte so die Meisterschaft in der Frauen Freizeitliga KF 06 feiern.

Hoch konzentriert begannen die Damen die Partie und erspielten sich sogleich einige Torchancen. In der 15. Minute war es dann Bettina Reicheneder, die zum ersten Mal für die in ungewohnt in Weiß spielenden Tegernbacher Damen traf. Die Freude hielt zunächst jedoch nicht lange an, da Carina Schartel, der ansonsten sichere Rückhalt des FCT chancenlos hinter sich greifen musste (22.). Vom Gegentreffer gänzlich unbeeindruckt zogen die FCT-Damen weiterhin ihr Spiel auf: Kombinationen über drei, vier Stationen, kombiniert mit Doppelpässen und das Einsetzen der schnellen Außenspielerinnen brachte immer wieder Gefahr vor das Wackersteiner Tor. Muriel Hakuba nutze eine der herausgespielten Chancen in der 30. Minute zum 2:1-Halbzeitstand. Die Damen des FC Wackerstein-Dünzing, über lange Zeit Tabellenführer, fand zu keiner Zeit richtig ins Spiel und den Damen war bereits früh Resignation und Kräfteverschleiß anzumerken, sodass die FCT Ladies das Spiel weiterhin unter Kontrolle behielten. Für die Vorentscheidung sorgte wiederum Bettina Reichenender (60.). Am Ende stand es 3:1 aus Sicht der Tegernbacher und schon regnete es Sekt und Bier und „We are the Champions“ drang aus den Lautsprechern. Anschließend wurde noch ordentlich im Vereinsheim zusammen mit Freunden und Fans gefeiert.

Die Damenmannschaft des FCT belegt in der Abschlusstabelle den ersten Tabellenplatz mit fünf Punkten Vorsprung auf den FC Wackerstein-Dünzing. Speziell zu loben ist die sehr konstante Leistung (20 Spiele, 16 Siege, 3 Unentschieden und nur 1 Niederlage) und die sehr gute Abwehr (nur 11 Gegentore) um Kapitän Franziska Gruber und Torwart Carina Schartel. Nicht nur die Resultate, sondern auch die Spielweise und Technik der FCT Damen und deren Entwicklung in den vergangen Jahren ist Dank des Trainerteams äußerst positiv zu beurteilen. Wie die sportliche Zukunft der noch jungen Mannschaft aussieht, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen zeigen. Ein Verbleib in der Freizeit-Liga ist zum heutigen Stand ebenso wahrscheinlich wie das „Upgrade“ auf die nächste Ebene: Dem regulären Spielbetrieb im Damenbereich. Egal wie die Entscheidung auch ausfällt, die Damenmannschaft des FCT hat in ihrem ersten Jahr Geschichte geschrieben und darf sich zu Recht auf die Sommerpause freuen.

Autor:

FC Tegernbach 1969 e.V. aus Pfaffenhofen

Webseite von FC Tegernbach 1969 e.V.
FC Tegernbach 1969 e.V. auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen