Neues PAFundDU-Video online
Stadtbus 2022 – erste Bilanz ist positiv

Der neue Pfaffenhofener Stadtbus 2022 hat die ersten Betriebswochen erfolgreich absolviert. Viele Fahrgäste nutzen das Angebot und bewerten es nach der Fahrt mit Bestnoten. Vor allem das Buchungssystem für die neuen Expressbusse wird intensiv genutzt und die Busse verkehren pünktlich. Auch die verlängerten Betriebszeiten am Wochenende und abends werden gut angenommen. Ein neues PAFundDU-Video erklärt das seit Januar geltende neue Zwei-Säulen-Modell aus Linienbussen und Expressbussen.

Expresslinien auf dem Vormarsch

Vor allem die neuen Expressbusse, die lediglich nach vorheriger Buchung (On-Demand-Prinzip) Haltstellen anfahren, werden gut genutzt. Alleine in den ersten beiden Wochen waren rund eintausend Fahrgäste auf den neuen Linien unterwegs. Um Leerfahrten zu vermeiden und die Umweltbelastung zu reduzieren steht hinter dem Buchungssystem eine Software zur intelligenten Routenplanung. Je nach Buchung des jeweiligen Expressbusses wird auf dem Weg zum Ziel immer die schnellste Route gewählt. So kann der Fahrgast sicher sein, dass er pünktlich an seiner Zielhaltestelle ankommt. 95% der Ankünfte erfolgten dabei pünktlich, nur bei 5% der Ankünfte an der Zielhaltestelle kam es zu Verspätungen, die allerdings maximal 5 Minuten betrugen.

Akzeptanz durch Information

Mit dem Start des neuen Stadtbusses 2022 ging auch die neue Webseite stadtbus- pfaffenhofen.de online. Die Informationen zum Konzept, zur Online-Buchung für die Expressbusse sowie zu den Buslinien wurden über 50.000-mal online abgerufen.
Ergänzend zur Buchung über das Online-Angebot gibt es die App „Expressbus Pfaffenhofen Ilm“, die über den App-Store von Apple und den Google Play Store kostenlos heruntergeladen werden kann. Der Download der App erfolgte in den ersten 14 Tagen bereits fast 400-mal.
„Ein großes Projekt mit langer und intensiver Vorbereitung und vielen Beteiligten,“ so Alexander Schneider, Geschäftsführer der Stadtbus Pfaffenhofen, „ist gestartet. Wir freuen uns darüber, dass das neue Konzept schon in den ersten Wochen so gut angenommen wurde. Es ist uns auch bewusst, dass wir mit dem Stadtbus 2022 ein völlig neues System einführen, das von der Attraktivität und der Akzeptanz der Bevölkerung lebt.“



Große Zufriedenheit bei den Fahrgästen

Über 80% aller Expressbus-Buchungen werden bereits über die App vorgenommen, die restlichen Buchungen erfolgen online (9%) oder per Telefon (8%). Nach Abschluss der Fahrt können die Fahrgäste über die elektronischen Buchungssysteme (online und per App) Bewertungen auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 abgegeben. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: Mehrere Hundert Fahrgäste gaben den neuen Bussen 4,9 von 5 Sternen.

Stadtbus im Video

In einem PAFundDU-Video stellen Bürgermeister Thomas Herker und Stadtbus-Geschäftsführer Alexander Schneider das neue Stadtbuskonzept vor. „Wir sind davon überzeugt, dass es gelingen kann, noch viel mehr Bürgerinnen und Bürger, Pendler und Besucher der Stadt von der Nutzung ihres Stadtbus 2022 zu überzeugen. Ein wichtiger Schritt in eine neue Mobilität in und für Pfaffenhofen, von der am Ende alle in Pfaffenhofen profitieren“, so Schneider. Das Video ist abrufbar unter https://www.youtube.com/watch?v=xKqv2tnphL4 sowie auf der Seite www.pfaffenhofen.de/stadtbus

Weitere Informationen auch unter stadtbus-pfaffenhofen.de

Autor:

Stadtbus Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

Michael-Weingartner-Straße 11, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
kontakt@stadtbus-pfaffenhofen.de
Webseite von Stadtbus Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtbus Pfaffenhofen a. d. Ilm auf Facebook
Stadtbus Pfaffenhofen a. d. Ilm auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.