Projektstart in Pfaffenhofen: mitanand mobil – für unsere Zukunft, für unsere Kinder

"mitanand mobil – für unsere Zukunft, für unsere Kinder": Unter diesem Motto stellen die Stadtwerke Pfaffenhofen anlässlich des Klimaschutztages ihr neues Mobilitäts-Mitmachprojekt vor. Ein neuartiges Modell, bei dem alle Bürgerinnen und Bürger ausgerufen sind, Ideen einzubringen und aktiv mitzugestalten.

Bereits zur Dult im Mai dieses Jahres wurde der Startschuss zum Mitmachen gegeben. Das Mobilitätsteam rund um den Vorstand der Stadtwerke Stefan Eisenmann hat im Rahmen eines Pilotprojektes interessierte Bürger aufgefordert sich als Piloten für das erste Carsharing-Programm zu bewerben.
Jetzt geht es in die nächste Phase: In einer Mobilitätswerkstatt, sollen zusammen neue Formen der Mobilität entwickelt und getestet werden. Alle Bürger sind herzlich eingeladen sich aktiv zu beteiligen, wenn es darum geht, wie Pfaffenhofen in Zukunft nachhaltig „mitanand mobil“ sein kann. Dabei werden nun alle Bereiche der Mobilität mit einbezogen.

Vom 06.bis 13. Juli stellt das Mobilitätsteam der Stadtwerke das Konzept einer Mobilitätswerkstatt am unteren Hauptplatz vor. Ziel der Aktion ist, jede Menge Mitmacher unter den Pfaffenhofenern zu finden, die sich aktiv am Projekt „mitanand mobil“ beteiligen wollen. Der Themenbereich ist vielfältig und reicht von betrieblicher Mobilität, über Bike- und Carsharing und organisierten Mitfahrten bis zur Weiterentwicklung des ÖPNV. Auch neue und vielleicht revolutionäre oder ungewöhnliche Ideen können in der Mobilitätswerkstatt ihren Platz finden. Jeder Besucher hat während der Ausstellung die Möglichkeit seine Stimme für einen Ortsteil abzugeben. Der Ortsteil mit den meisten Stimmen bekommt im Herbst die Möglichkeit in einer eigenen Mobilitätswerkstatt neue Mobilitätsformen zu entwickeln und umzusetzen. Das Mobilitätsteam freut sich auf viele Mitmacher.

Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen