Stadtrat
Schratt folgt auf Stumpf in den Pfaffenhofener Stadtrat

Quirin Schratt legt vor Bürgermeister Thomas Herker und vor dem Stadtrat seinen Amtseid ab.
  • Quirin Schratt legt vor Bürgermeister Thomas Herker und vor dem Stadtrat seinen Amtseid ab.
  • Foto: Thomas Tomaschek
  • hochgeladen von PAF und DU Redaktion

Quirin Schratt ist der Nachfolger der ausgeschiedenen Pfaffenhofener Stadträtin Theresia Stumpf von den GRÜNEN. In der jüngsten Stadtratssitzung legte der 45-jährige seinen Amtseid auf das Grundgesetz der Bundesrepublik und auf die Bayerische Verfassung ab. Stumpf hatte sich im Juli aus persönlichen Gründen von ihrem Stadtratsmandat zurückgezogen.

Zum Stadtratsmandat übernimmt Schratt auch das Referat für Kinderspielplätze. Er wird zudem in den Aufsichtsrat der städtischen Wirrtschafts- und Servicegesellschaft (WSP) berufen und in den Arbeitskreis Jugend. Außerdem wird er ordentliches Mitglied im Bauausschuss. Quirin Schratt ist der Sohn von Monika Schratt, der früheren Stadträtin und dritten Bürgermeisterin Pfaffenhofens.

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.