Rosa Gratzl feierte 95. Geburtstag

Rosa Gratzl (Mitte) an ihrem 95. Geburtstag im Kreis ihrer Familie und mit Kreisrat Hans Prechter (vorne links) und Drittem Bürgermeister Roland Dörfler (vorne rechts).
  • Rosa Gratzl (Mitte) an ihrem 95. Geburtstag im Kreis ihrer Familie und mit Kreisrat Hans Prechter (vorne links) und Drittem Bürgermeister Roland Dörfler (vorne rechts).
  • hochgeladen von Bürgerservice Pfaffenhofen

Ihren 95. Geburtstag konnte am Montag Rosa Gratzl in Uttenhofen bei guter Gesundheit und bester Laune feiern. Zusammen mit den beiden Töchtern und zwei Enkeln mit ihren Familien, den Freunden und Nachbarn sowie Gratulanten aus der Pfarrei kamen auch Vertreter von Stadt und Landkreis zum Gratulieren. Dritter Bürgermeister Roland Dörfler überbrachte die Glückwünsche der Stadt Pfaffenhofen und Kreisrat Hans Prechter gratulierte in Vertretung des Landrates.

Mit neun Geschwistern wuchs Rosa Gratzl in Niederbayern, in der Nähe von Pfarrkirchen, auf. Nachdem sie während des Krieges in Passau die Ausbildung zur Kinderkrankenschwester gemacht hatte, führte ihr Beruf sie nach Garmisch, Bad Tölz und Ebersberg. 1962 kam sie nach Uttenhofen und heiratete Rudolf Gratzl, mit dem sie bis 1974 ein Lebensmittelgeschäft führte. Danach arbeitete sie bis zu ihrem Ruhestand als Krankenschwester im städtischen Krankenhaus in Pfaffenhofen.
Ein schweres Jahr für sie war 1980, als ihr Mann und ihr Sohn verstarben. Danach engagierte sie sich in der Nachbarschaftshilfe u. a. als „Tagesoma“.

Rosa Gratzl vertreibt sich die Zeit gern mit Stricken und dem Schneidern von Puppenkleidern. Im Winter verfolgt sie mit großem Interesse und Leidenschaft die Biathlon-Wettkämpfe im Fernsehen, von denen sie keinen verpasst.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen