Mit intv-Film: 22 neue Bäume im Bürgerpark gepflanzt

12Bilder

„Pfaffenhofen soll blühen“ – und der Bürgerpark soll noch grüner werden: Etliche fleißige Helferinnen und Helfer sowie eine ganze Reihe von Grünanlagenpaten pflanzten am 25. April, dem Internationalen Tag des Baumes, zusammen mit dem Team Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen 22 Bäume im Bürgerpark. Mitglieder des Jugendparlaments waren ebenso eifrig dabei wie Erwachsene und auch Familien mit Kindern. Bei strahlendem Sonnenschein und mit fachkundiger Anleitung und tatkräftiger Unterstützung von Gartenbau-Ingenieur Mario Dietrich und seinen Profi-Gärtnern machte die Pflanzaktion viel Spaß.

20 verschiedene Baumarten wurden gepflanzt – darunter ein besonders klimaresilienter Gingko und viele Bäume, die bei Bienen und anderen Insekten sehr beliebt sind sowie auch längere Trocken- und Hitzephasen überstehen. Und allesamt sind sie schattenspendend. Mit den Baumpflanzungen soll zum einen für mehr Schatten auf den Wiesenflächen im Bürgerpark gesorgt werden und zum zweiten soll ein Beitrag zum Artenschutz geleistet werden. Unterschiedliche Bäume geben nämlich verschiedensten Insekten, Vögeln und anderen Tieren Nahrung und Lebensraum. Je mehr Arten von Bäumen man pflanzt, desto höher ist daher auch die Artenvielfalt an Insekten, die darin vorkommen.

Gepflanzt wurden jetzt u. a. ein Japanischer Schnurbaum, eine Gleditschie und eine Trauerweide, Feldahorn und Rotahorn, Maulbeerbaum und Vogelkirsche, Blumenesche und Wildbirne, Sommerlinde und Silberlinde.

Vortrag am 23. Mai
Die Baumpflanzaktion war ein Teil der Begrünungsaktion „Pfaffenhofen soll blühen“. Weitere Veranstaltungen sind in nächster Zeit geplant. Ein Vortrag „Gestalten Sie Ihren Garten pflegeleicht und bienenfreundlich“ steht am Donnerstag, 23. Mai, um 19 Uhr im Festsaal des Rathauses auf dem Programm. Mario Dietrich zeigt, was man im eigenen Garten für den Artenschutz tun kann. Musikalisch umrahmt wird der Infoabend von einem Ensemble der Städtischen Musikschule. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Pflanzworkshop am 1.Juni
Wer direkt in die Praxis einsteigen will und unter Anleitung bzw. zusammen mit Mario Dietrich und seinem Team einen Blumentopf, einen Balkonkasten o. ä. bienenfreundlich bepflanzen will, ist bei einem Workshop am Samstagvormittag, 1. Juni auf dem Hauptplatz richtig. Während des Wochenmarktes gibt es viel Wissenswertes zur Aktion „Pfaffenhofen soll blühen“ am Info- und Beratungsstand sowie auch eine praktische Anleitung. Gegen eine kleine Spende bepflanzt das Team Stadtgrün zusammen mit den Bürgern die mitgebrachten Pflanzgefäße, die dann mit heim genommen werden können.

Weitere Informationen zur Begrünungsaktion „Pfaffenhofen soll blühen“ findet man auf der städtischen Internetseite www.pfaffenhofen.de/pfaffenhofensollbluehen. Ansprechpartner ist Mario Dietrich. Er ist erreichbar unter Tel. 08441 40523124 oder per E-Mail an mario.dietrich@stadtwerke-pfaffenhofen.de.

Hier geht es zum intv-Beitrag
intv-Beitrag vom 25. April 2019

Autor:

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

Hauptplatz 18, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
+49 8441 782095
klimaschutzallianz@stadt-pfaffenhofen.de
Webseite von Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen