Maibaum wurde gefällt und entfernt:

10Bilder

Der Maibaum auf dem Pfaffenhofener Hauptplatz wurde am Mittwoch, 11. März, von Mitarbeitern der Stadtwerke „gefällt“ und entfernt. Die 27 Meter hohe, weiß-blau lackierte Fichte stand zwei Jahre als Wahrzeichen auf dem oberen Hauptplatz und wurde nun abgesägt, bevor sie womöglich bei Sturm zu einer Gefahrenquelle werden könnte. Die Bauhof-Mitarbeiter bauten die bunten Motivschilder ab und von einer Hebebühne aus zersägten sie den Maibaum Stück für Stück. Die Schilder werden nun saniert, um dann wieder an dem neuen Maibaum angebracht zu werden.

Der künftige Maibaum wartet bereits im Stadtwald auf seine Verschönerung, denn bevor er am 30. April auf dem Hauptplatz aufgestellt wird, werden die Bauhof-Mitarbeiter ihn noch schälen und lackieren. Zum Maibaum-Aufstellen am 30. April um 17 Uhr sind schon jetzt alle Bürger herzlich eingeladen. Der Termin am Vorabend des 1. Mai hat in Pfaffenhofen schon Tradition, um nicht am Maifeiertag den Dörfern Konkurrenz zu machen und um allen Bürgern – auch den Ortsteilbewohnern – die Gelegenheit zu geben, beim Maibaum-Aufstellen dabei zu sein.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

45 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.