Finanzielle Unterstützung für den Klimaschutz: Das kommunale Förderprogramm läuft auch 2020 wieder

Auch im Jahr 2020 belohnt die Stadt Pfaffenhofen im Rahmen des Kommunalen Förderprogrammes bestimmte Anschaffungen mit einer Finanzspritze: Mit dem Umsattelbonus wird ab dem 1. Februar der Kauf von E-Bikes, Lastenbikes mit und ohne Motor sowie Fahrradanhängern gefördert. Mit dem Umsattelbonus schafft die Stadt Pfaffenhofen einen Anreiz für klimaschonendes Mobilitätsverhalten. Das Ziel der Aktion ist es, z. B. kurze Strecken im Stadtgebiet, die üblicherweise mit dem Auto zurückgelegt werden, durch Fahrradfahrten zu ersetzen.

Den Zuschuss in Höhe von 100 Euro gibt es für den Kauf von Pedelecs und
E-Bikes sowie Lastenräder ohne Motor. Sogar 150 Euro erhält man beim Kauf eines Lasten-Pedelecs oder Lasten-E-Bikes. Erstmals bietet die Stadt jetzt auch eine Förderung für Fahrradanhänger in Höhe von 25 Prozent der Nettokosten an. Die Grenze der Bezuschussung liegt hier bei 100 Euro.

Es spielt keine Rolle, bei welchem Händler E-Bikes und Lasten E-Bikes gekauft werden. Die vier örtlichen Fahrradhändler Kratzer Bikes, Bike4 Family Grochowina, Zweirad Dittner und Next Level Shop gewähren einen Rabatt in der Höhe des Umsattelbonus, sodass sich letztendlich eine Förderung von insgesamt 200 Euro bei E-Bikes bzw. sogar 300 Euro bei Lasten-E-Bikes ergeben kann. Die Händler bezuschussen jedoch nicht den Kauf eines Fahrradanhängers.

Umsattelbonus in den letzten Jahren sehr erfolgreich
Der Umsattelbonus war in den drei letzten Jahren der Renner beim Kommunalen Förderprogramm der Stadt Pfaffenhofen: Innerhalb weniger Wochen hatten jeweils rund 100 Pfaffenhofener den Antrag auf Förderprämie für den Kauf eines E-Bikes gestellt.

Mit der finanziellen Förderung bietet die Stadt einen Anreiz, dass die BürgerInnen bei kurzen Strecken im Stadtgebiet öfter vom Auto aufs Rad umsteigen. Die neuen Elektro-Lasten-Fahrräder können darüber hinaus auch zur Erledigung von Einkäufen oder Lieferungen dienen. Sie bieten sich auch für den umweltfreundlichen Transport kleiner Kinder an und stellen eine gute Alternative zu Kinder-Fahrradsitzen oder Anhängern dar.

Die Aktion Umsattelbonus wird am 1. Februar gestartet. Sie endet, wenn die 10.000 Euro Fördergelder vergeben sind, bzw. spätestens am 31. Dezember. Alle Privatpersonen, die ihren Hauptwohnsitz in Pfaffenhofen haben, können einen Antrag stellen. Dazu muss eine Kopie des Kaufbelegs beigelegt werden. Das Rechnungsdatum darf nicht vor dem 1. Februar 2020 liegen. Der entsprechende Förderantrag sowie die Förderrichtlinien können auf der städtischen Internetseite www.pfaffenhofen.de/umsattelbonus heruntergeladen werden.

Autor:

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

Hauptplatz 18, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
+49 8441 782095
klimaschutzallianz@stadt-pfaffenhofen.de
Webseite von Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen