Bürgerversammlung in Pfaffenhofen am 5. Dezember

Nach den gut besuchten Bürgerversammlungen in den Ortsteilen Tegernbach, Affalterbach und Uttenhofen steht nächste Woche die letzte Bürgerversammlung auf dem Programm. Sie findet am 5. Dezember ab 19 Uhr im Rathaus-Festsaal statt.

Unter dem Motto „Was war, was geht, was kommt“ gibt Bürgermeister Thomas Herker einen Überblick über die wichtigsten Zahlen, Daten und Maßnahmen der Stadtverwaltung im vergangenen Jahr sowie einen Ausblick auf anstehende Projekte. Im Anschluss an den Vortrag des Bürgermeisters haben die Bürgerinnen und Bürger das Wort, um ihre Fragen an Thomas Herker zu stellen oder Anregungen und Kritikpunkte vorzubringen.

Die Bürgerversammlung wird ab 19 Uhr live im Internet übertragen auf www.pfaffenhofen.de/livestream.

Wer sicher gehen möchte, dass seine Fragen bei der jeweiligen Bürgerversammlung beantwortet werden können, sollte sie nach Möglichkeit schon vorher schriftlich stellen. Die Fragen können per Post, Fax oder E-Mail an die Stadtverwaltung geschickt werden: Stadt Pfaffenhofen, Hauptplatz 1, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm oder Fax an 08441/8807 oder E-Mail an rathaus@stadt-pfaffenhofen.de.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen