Ausstellung zum Architektenwettbewerb „Wohnen nahe der Altstadt“ ab 22. März im Rathaus

2Bilder

Den Planungswettbewerb „Wohnen nahe der Altstadt“ hat der Entwurf des Münchener Büros Ebe, Ausfelder und Partner Architekten gewonnen. Dieser soll nun an der Kellerstraße realisiert werden, damit dort auf dem bisher als Parkplatz genutzten Grundstück 34 Wohnungen und ein Laden mit Fördermitteln aus dem Wohungspakt Bayern gebaut werden können.

Zur Ausstellungseröffnung mit Preisverleihung am Dienstag, 22. März, um 18 Uhr im Festsaal des Rathauses sind alle Interessierten eingeladen. Alle Pläne und Modelle des Architektenwettbewerbs werden vom 23. März bis zum 1. April im Rathaus öffentlich ausgestellt. Die Ausstellung kann dann vom 23. März bis zum 1. April während der üblichen Öffnungszeiten des Bürgerbüros besichtigt werden: Montag von 8 bis 16 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr und Donnerstag von 7 bis 18 Uhr.

Der Wohnungsbau der städtischen Wohnraumbeschaffungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft in der Kellerstraße ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Stadt Pfaffenhofen, die zum Thema Wohnen Vieles plant. Allein im sozialen Wohnungsbau sollen in den nächsten Jahren rund 30 Millionen Euro investiert werden, um viele sanierungsbedürftige Wohnungen zu modernisieren und mindestens 130 zusätzliche Sozialwohnungen zu schaffen.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen