Terminsache: Ablesekarten für die Zählerstandsermittlung

Terminsache: Nur eine exakte Ablesung der Zählerstände erlaubt eine genaue Verbrauchsabrechnung. (Foto: Friedberg / fotolia)

Es ist wieder soweit: Die Stadtwerke Pfaffenhofen und die Stromversorgung Pfaffenhofen versenden in diesen Tagen die Ablesekarten für die Zähler. Die Kunden werden gebeten, die aktuellen Zählerstände per 31.12.2018 zu melden.



Einmal im Jahr rufen die Stadtwerke die Bürgerinnen und Bürger auf, zu Ihrem Wasser-, Strom- und/oder Gaszähler zu gehen und die aktuellen Zählerstände aufzuschreiben. Ein wichtiger und notwendiger Schritt, denn auf Basis dieser Daten wird von den Stadtwerken errechnet, wieviel Strom, Gas und Trinkwasser ihre Kunden im abgelaufenen Kalenderjahr verbraucht haben. Auch der Betrag, der für das Abwasser anfällt, errechnet sich aus den Angaben, die den Stadtwerken vorliegen.
Damit die Abrechnung möglichst exakt und stichtagsgenau erfolgen kann, bitten die Stadtwerke um die Unterstützung ihrer Kunden.
Um möglichst genau abzurechnen, sollten die Bürger die Zählerstände am 31.12.2018 ablesen und gut leserlich auf den Ablesekarten eintragen. Spätestens bis zum 07. Januar 2019 sollten die ausgefüllten Ablesekarten mit den wichtigen Daten im Kundencenter eintreffen. Sonst können die Mitarbeiter der Stadtwerke den individuellen Verbrauch nur aufgrund von Erfahrungswerten berechnen. Die Ablesekarten können die Kunden mit der Post schicken oder auch persönlich im neuen Kundencenter in der Münchener Straße 5 abgeben. Bequem von daheim aus lassen sich die Zählerstände auch online im Kundenportal unter www.stadtwerke-pfaffenhofen.de/kundenportal übermitteln.
Während sich die Stromversorgung Pfaffenhofen als Stromnetzbetreiber für die Zählerstände interessiert, möchten sich die Stadtwerke von den Bürgern auch gerne die Benotung ihrer Dienste für das Jahr 2018 abholen. Wie auch in den vergangenen Jahren freuen sich die Stadtwerke daher über das Ausfüllen der Rückseite der Ablesekarte. Hier können die Kunden eintragen, wie zufrieden sie mit den Stadtwerken und ihren Leistungen sind. Diese Daten dienen dem Kommunalunternehmen dazu, den Service noch weiter zu verbessern. Für Fragen stehen die Stadtwerke am Standort des neuen Kundencenters in der Münchner Straße 5 oder unter der Telefonnummer: 08441 -4052-4000 gerne zur Verfügung.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.