Stockerstadl

Beiträge zum Thema Stockerstadl

Coconami
2 Bilder

Mit heimatlichen Klängen endet der Kultursommer 2014

Im vollbesetzten Stockerstadl feierten über 400 Pfaffenhofener den Ausklang des Kultursommers 2014. Vor allem die Jungs von „Kofelgschroa“ begeisterten das Publikum mit einer Mischung aus traditionellen bayerischen Klängen und Popmusik. Nach einer Begrüßung durch Kulturmanager Sebastian Daschner eröffneten „Coconami“ den Abend. Die beiden Japaner Miyaji und Nami leben in München und kreuzen japanische Anmut, bayerische Tradition und Punkrock. Das Duo brachte zwei Gastmusiker mit: Ferdl, ein...

  • Pfaffenhofen
  • 28.07.14
  • 249× gelesen

Kofelgschroa im Stockerstadl

Aufgrund der unbeständigen Wetterlage und einer Unwetterwarnung für Pfaffenhofen hat die Stadtverwaltung entschieden, dass das Abschluss-Open Air mit Kofelgschroa und Coconami im Stockerstadl, Münchener Straße 86, stattfinden finden wird. Das krönende Abschluss-Konzert des Pfaffenhofener Kultursommers 2014 beginnt um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

  • Pfaffenhofen
  • 27.07.14
  • 492× gelesen
4 Bilder

Eine rauschende Ballnacht

erlebten die Besucher des ersten „amtlichen“ Stadtballs im prächtig herausgeputzten Stockerstadl. Die Gäste waren begeistert vom tollen Showprogramm der Narrhalla Ilmmünster und sie hatten viel Spaß an der spitzzüngigen Büttenrede von Stadtjurist und -kabarettist Florian Erdle. Zur Musik der bekannten Pfaffenhofener Band „Holledau in“ wurde kräftig getanzt und da hatte man so richtig Appetit auf die kulinarischen Genüsse aus der Stockerküche.

  • Pfaffenhofen
  • 25.02.14
  • 103× gelesen
„Große Koalition“ für den 1. Pfaffenhofener Stadtball am Samstag, 25. Januar, im Stockerhof (v.l.n.r.): Schirmherr und 1. Bürgermeister Thomas Herker, Martin Schlicht (1. Präsident des Veranstalters Narrhalla Ilmmünster e.V.), Prinzessin Carina I., Marion Singer (2. Präsidentin), Prinz Christian III., Piet Mooiman (3.
Präsident) sowie Stockerhof-Wirt und Hausherr Norbert Stocker. Foto: Joerg Stadlmeier

Pfaffenhofen bekommt einen „amtlichen“ Stadtball!

Großer Schwarz-Weiß-Ball im Stockerhof / Narrhalla Ilmmünster ist Veranstalter Musik von „Holledau in“ / Büttenrede von Florian Erdle Da ist man die lebenswerteste und nachhaltigste Stadt weit und breit – und hätte keinen Stadtball vorzuweisen?! Die Idee, die Tradition großer Pfaffenhofener Bälle früherer Zeiten wiederzubeleben, gärt schon lange und wird regelmäßig zur Ballsaison wieder aufgewärmt. Doch nun ist es endlich soweit: Pfaffenhofen bekommt einen „amtlichen“ Stadtball! Einen großen...

  • Pfaffenhofen
  • 17.01.14
  • 304× gelesen
Weihe unserer neuen Fahne durch Stadtpfarrer Frank Faulhaber.
10 Bilder

Mit einem rauschenden Fest feiern „die Ruaßigen“ ihre neue Vereinsfahne!

Strahlende und stolze Gesichter, aber auch Tränen der Rührung – all das war den Schützinnen und Schützen der Zimmerstutzenschützengesellschaft Stegerbräu „die Ruaßigen“ anzusehen, als es am 12. Oktober 2013 endlich soweit war. Das 125-jährige Gründungsfest mit Fahnenweihe wurde über zwei Jahre von den Mitgliedern des Festausschusses geplant und begann um 14.00 Uhr auf dem Kirchplatz der Stadtpfarrkirche. Die Anspannung war vielen anzusehen, als sich die ersten Vereine und Gäste vor der...

  • Pfaffenhofen
  • 19.10.13
  • 199× gelesen
Die Mitglieder der ZSG Stegerbräu „die Ruaßigen“ Pfaffenhofen
3 Bilder

Die ZSG Stegerbräu „die Ruaßigen“ Pfaffenhofen feiert ihr 125-jährigen Bestehen mit Fahnenweihe

Im Jahre 2013 kann die Zimmerstutzenschützengesellschaft Stegerbräu "die Ruaßigen" Pfaffenhofen auf ihr 125-jähriges Bestehen zurückblicken. Zu diesem besonderen Anlass erfüllt sich der Verein den lang ersehnten Wunsch nach einer eigenen Vereinsfahne. Am 12. Oktober 2013 findet das große Gründungsfest statt. Hier wird die neue Vereinsfahne von Stadtpfarrer Frank Faulhaber in der Stadtpfarrkirche gesegnet und anschließend wird im Stockerstadl ausgiebig gefeiert. Der 1. Bürgermeister Thomas...

  • Pfaffenhofen
  • 03.09.13
  • 191× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.