Riesenrad

Beiträge zum Thema Riesenrad

2 Bilder

Ab Samstag dreht sich das Riesenrad

Das Riesenrad vor dem Rathaus ist startklar. Los geht es voraussichtlich am kommenden Samstag, den 21. August. Dann wird das 38 Meter hohe Fahrgeschäft in Betrieb genommen. Eine Fahrt kostet für Erwachsene 5 Euro, Kinder unter 11 Jahren zahlen 3 Euro. Bis zum 12. September können Groß und Klein täglich von 11 bis 21 Uhr eine ganz besondere Aussicht über die Stadt genießen.

  • Pfaffenhofen
  • 19.08.21
  • 1
5 Bilder

Attraktion mitten in der Stadt
Riesenradaufbau hat begonnen

Vor dem Pfaffenhofener Rathaus wird in den nächsten drei Wochen ein Riesenrad stehen. Am Mittwoch, 18. August wird ein Schaustellerbetrieb das 38 Meter hohe Fahrgeschäft zwischen Wasserspiel und Rathaus aufbauen. Das Riesenrad bleibt bis zum 12. September stehen, der Tag an dem das Volksfest enden würde. Der Schaustellerbetrieb war bereits vor drei Jahren mit einem ähnlichen Riesenrad auf dem Pfaffenhofener Volksfest zu Gast. Fahrgäste können ab dem Mittag bis in die Abendstunden ohne Anmeldung...

  • Pfaffenhofen
  • 17.08.21

Riesenrad entfällt
Kein Riesenrad in der Innenstadt

Die ursprünglich für kommende Woche geplante Attraktion – das Riesenrad auf dem Hauptplatz – muss leider entfallen. Der Betreiber teilte der Stadtverwaltung nun mit großem Bedauern mit, dass er derzeit nicht über genügend Mitarbeiter für den Abbau des Riesenrads am derzeitigen Standort und für den Aufbau in Pfaffenhofen verfügt. Es wurde Kontakt mit mehreren Riesenradbetreibern aufgenommen, leider kann jedoch aufgrund der Kurzfristigkeit keine Alternative realisiert werden.

  • Pfaffenhofen
  • 03.09.20
Die große Spassfabrik

„Spaßfabrik“ statt Riesenrad auf dem Pfaffenhofener Volksfest

Die Pfaffenhofener müssen heuer bei ihrem Volksfest auf das geplante Riesenrad verzichten. Stattdessen sorgt die „Spaßfabrik“ für Unterhaltung bei großen und kleinen Besuchern. Nachdem der Betreiber des Riesenrads, das die Stadtverwaltung fürs Volksfest gebucht hatte, am Mittwochabend gegen 18 Uhr kurzfristig abgesagt hatte, machte sich die Kulturabteilung sofort auf die Suche nach einem Ersatz. Durch die guten Kontakte zur Schaustellerszene stieß man auf die „Spaßfabrik“, ein unterhaltsames...

  • Pfaffenhofen
  • 05.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.