Der Pfaffenhofener Mobilitätstag 2019 – Fahrzeuge von gestern, heute und morgen

Der Pfaffenhofener Mobilitätstag hat sich mittlerweile als feste Veranstaltung im Rahmen der Herbstdult etabliert. Auf dem Oberen Hauptplatz und in der Scheyerer Straße präsentieren sich am Sonntag, 6. Oktober ab 12 Uhr viele Betriebe rund um das Thema Fortbewegung. So bekommen die Besucher die Möglichkeit, sich über aktuelle Fahrzeugmodelle und das Serviceangebot der verschiedensten Hersteller zu informieren.

Kompetente Ansprechpartner informieren über die Vorzüge der neuen Fahrzeuge und ihrer Verbrenner- und Elektromotoren. Aber das Angebot beschränkt sich nicht nur auf Autos: Es werden auch alternative Antriebe oder komplett emissionsfreie Mobilitätsarten vorgestellt wie E-Bikes, E-Scooter und unzählige Fahrradmodelle. Vor Ort kann man alles testen.

Vielleicht wäre aber auch das neue Carsharing-Modell der Pfaffenhofener Stadtwerke eine interessante Option? Oder der Stadtbus mit seinem Liniennetz? Vor Ort kann man die jeweiligen Mitarbeiter darauf ansprechen.

Wissenswertes über sicheres Angurten und den korrekten Umgang mit Kindersitzen gibt es am Stand des ADAC. Und damit es erst gar nicht zu Unfällen kommt, informiert der TÜV Süd alle Interessierten über Mängel, Gefahren und Präventionsmaßnahmen.

Auch die Pfaffenhofener Herbstdult lädt zum Flanieren ein. Die Händler bieten ein vielfältiges Warenangebot an und durch die Pfaffenhofener Geschäfte kann ab 13 Uhr gebummelt werden. Hüpfburg, Zauberer und Karussell machen den Dult-Besuch für Familien mit Kindern noch attraktiver. Ab 16:00 Uhr garantiert dann ein Straßenkünstler mit einer Jonglage Show für beste Unterhaltung.

Kurz: Die Herbstdult, der verkaufsoffene Sonntag und der Mobilitätstag bieten am 6. Oktober ab 12 Uhr ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.