Neues großes Spielgerät im Garten der Kita St. Elisabeth

Sie freuen sich mit den Kindern der Kita St. Elisabeth über das neue Gartenspielgerät (vorne von links): der Leiter Stadtgrün Mario Dietrich, die Elternbeiratsvorsitzende Steffi Leuchtenstern-König, stellvertretende Kita-Leiterin Janina Preißler, Sachgebietsleiterin Kathrin Maier und Jürgen Regau vom Stadtbauamt.
Ihr neues großes Gartenspielgerät haben die Mädchen und Buben der städtischen Kindertagesstätte St. Elisabeth jetzt mit Begeisterung in Beschlag genommen. Nachdem es in ihrem Garten bisher vor allem Spielmöglichkeiten für die kleineren gab, freuen sich nun vor allem die etwas größeren Kinder über das neue Spielgerät, auf dem sie nach Herzenslust klettern, balancieren und schaukeln können.

Die Eröffnung des Gartenspielgeräts, das die Stadt sich rund 27.000 Euro hat kosten lassen, wurde gebührend gefeiert. Die Kinder sangen ein eigens dafür getextetes Lied, es gab verschiedene Spielstationen, kleine Überraschungen und leckeren Kuchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.